Außerordentlichen Gewerkschaftstag

IG Metall bereitet Hubers Abgang vor

+
Berthold Huber.

Frankfurt/Main - Die IG Metall bereitet den Abgang ihres Ersten Vorsitzenden Berthold Huber vor. Der 63-Jährige hatte zuletzt mehrfach betont, einer Verjüngung nicht im Wege stehen zu wollen.

Der Gewerkschaftsbeirat hat am Dienstag in Frankfurt beschlossen, für den 24. und 25. November einen außerordentlichen Gewerkschaftstag in Frankfurt einzuberufen, auf dem eine neue Führungsspitze gewählt werden soll.

Ein exakter Personalvorschlag wurde am Dienstag zwar noch nicht vorgelegt. Der 63 Jahre alte Huber hatte aber schon mehrfach bemerkt, dass er als Ältester im geschäftsführenden Vorstand einer Verjüngung nicht im Wege stehen werde. Sein Nachfolger an der Gewerkschaftsspitze soll der bisherige Zweite Vorsitzende Detlef Wetzel (60) werden.

Ein kompletter Vorschlag für den geschäftsführenden Vorstand mit sieben Mitgliedern werde „zu gegebener Zeit“ veröffentlicht, teilte die Gewerkschaft mit. Neben Huber stehen möglicherweise auch Hauptkassierer Bertin Eichler (60) und die Tarifpolitikerin Helga Schwitzer (62) vor der Ablösung. Als Kandidat für den Zweiten Vorsitzenden wird gewerkschaftsintern der Stuttgarter Bezirkschef Jörg Hofmann gehandelt.

Der neu besetzte Vorstand wird laut Satzung nur für knapp zwei Jahre bis zum nächsten ordentlichen Gewerkschaftstag im Jahr 2015 gewählt. Die endgültige Entscheidung über das Personaltableau fällen die Delegierten des außerordentlichen Gewerkschaftstages in Frankfurt, zu dem auch noch weitere Kandidaturen möglich sind. Es handelt sich um die selben Delegierten, die Huber und seine Mannschaft im Herbst 2011 in Karlsruhe gewählt hatten.

dpa

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Meistgelesene Artikel

Wiesenhof-Chef wehrt sich gegen Verbot von Fleischbezeichnungen für Veggie-Produkte

Wiesenhof-Chef wehrt sich gegen Verbot von Fleischbezeichnungen für Veggie-Produkte

Rekordumsätze für "Superfood"

Rekordumsätze für "Superfood"

Studie: Deutschlands schnellste Finanzämter gibt es in...

Studie: Deutschlands schnellste Finanzämter gibt es in...

Brand auf Rolls-Royce-Gelände verursacht großen Schaden

Brand auf Rolls-Royce-Gelände verursacht großen Schaden

Kommentare