Ifo-Index: Bessere Stimmung im September

+
Deutsche Unternehmen blicken ein bißchen positiver in die Zukunft

München - Die Stimmung in der Wirtschaft wird positiver - wenn auch nur ein bißchen. Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im September entgegen der Erwartungen minimal gestiegen.

Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich im September überraschend abermals leicht aufgehellt. Wie das Münchener Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung am Freitag in München mitteilte, legte der Geschäftsklimaindex auf 106,8 Punkte von zuvor 106,7 Zählern zu. Volkswirte hatten dagegen nach dem monatelangen Höhenflug einen Rückgang auf 106,5 Punkte erwartet.

Es ist der vierte Anstieg des Konjunkturbarometers in Folge. “Das konjunkturelle Hoch hält an“, erklärte ifo-Präsident Hans-Werner Sinn. Der ifo- Index gilt als wichtigster Frühindikator der deutschen Wirtschaft. Der monatlich unter rund 7.000 Unternehmen erhobene Ifo-Geschäftsklimaindex ist das wichtigste Stimmungsbarometer der deutschen Wirtschaft.

Das könnte Sie auch interessieren

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Meistgelesene Artikel

Zuckerberg entschuldigt sich für virtuellen Puerto-Rico-Ausflug

Zuckerberg entschuldigt sich für virtuellen Puerto-Rico-Ausflug

Dämpfer für Aktionäre im Musterverfahren zu VW-Übernahmeschlacht

Dämpfer für Aktionäre im Musterverfahren zu VW-Übernahmeschlacht

Grüne fordern mehr Transparenz bei Prüfung und Zulassung von Glyphosat in Europa

Grüne fordern mehr Transparenz bei Prüfung und Zulassung von Glyphosat in Europa

BASF: Von Schäumen aus belastetem Stoff geht keine Gefahr aus

BASF: Von Schäumen aus belastetem Stoff geht keine Gefahr aus

Kommentare