Hundt: Arbeitslosenzahl bleibt unter drei Millionen

Berlin - Arbeitgeberpräsident Dieter Hundt geht davon aus, dass die Zahl der Arbeitslosen auch in den kommenden Monaten unter der Drei-Millionen-Marke bleibt.

“Die Entwicklung am Arbeitsmarkt ist sehr erfreulich. Die Unternehmen nutzen den anhaltenden Aufschwung und schaffen neue Stellen“, sagte Hundt am Dienstag in Berlin. Der Aufschwung müsse nun “für eine echte Haushaltskonsolidierung genutzt werden“. Er kritisierte zugleich Pläne des Bundes, “sich jährlich bis zu vier Milliarden Euro an Mehrwertsteuermitteln für die Bundesagentur für Arbeit einzuverleiben“. Damit werde die Arbeitslosenversicherung in ein unverschuldetes dauerhaftes Defizit getrieben. Die Gefahr beschäftigungsfeindlicher Beitragserhöhungen steige, warnte der Arbeitgeberpräsident.

dpa

Zehn Jahre nach Orkan Kyrill - Bilder der Verwüstung

Zehn Jahre nach Orkan Kyrill - Bilder der Verwüstung

Feuer im Wohnhaus in Warpe 

Feuer im Wohnhaus in Warpe 

Neue Möbel für offene Grundrisse

Neue Möbel für offene Grundrisse

Kerber mit Mühe in Melbourne gegen Witthöft weiter

Kerber mit Mühe in Melbourne gegen Witthöft weiter

Meistgelesene Artikel

Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket

Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket

Kükenschreddern soll durch neue Technik überflüssig werden

Kükenschreddern soll durch neue Technik überflüssig werden

Korruptionsaffäre: Samsung-Erbe Lee im Visier der Ermittler

Korruptionsaffäre: Samsung-Erbe Lee im Visier der Ermittler

Airbus mit Rekordauslieferungen bei Verkehrsflugzeugen

Airbus mit Rekordauslieferungen bei Verkehrsflugzeugen

Kommentare