HRE-Aktionäre treffen sich bei Hauptversammlung

+
Die Aktionäre des maroden Immobilienfinanzierers Hypo Real Estate sind in München zu einer außerordentlichen Hauptversammlung zusammengekommen.

München - Die Aktionäre des maroden Immobilienfinanzierers Hypo Real Estate sind am Dienstag in München zu einer außerordentlichen Hauptversammlung zusammengekommen.

Bereits vor dem Beginn des Treffens äußerten zahlreiche Anleger ihren Ärger über die Pläne des Bundes, die Bank zu verstaatlichen. Wegen befürchteter Proteste findet die Versammlung unter starken Sicherheitsvorkehrungen statt. Bei der Hauptversammlung will sich der Bund eine Kapitalerhöhung genehmigen lassen, mit der er seinen Anteil an der Hypo Real Estate auf 90 Prozent erhöhen kann. Mit dieser Mehrheit will er die restlichen Aktionäre aus dem Unternehmen drängen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Der Montag auf dem Bremer Freimarkt

Der Montag auf dem Bremer Freimarkt

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Meistgelesene Artikel

Airbus bildet mit Bombardier Allianz gegen Boeing

Airbus bildet mit Bombardier Allianz gegen Boeing

Discounter expandiert: In diese fünf Städte kommen bald Primark-Filialen

Discounter expandiert: In diese fünf Städte kommen bald Primark-Filialen

Brisante Aufnahmen: TV-Sender enthüllt dunkles Geheimnis von Mode-Riese H&M

Brisante Aufnahmen: TV-Sender enthüllt dunkles Geheimnis von Mode-Riese H&M

Schließt Siemens weitere Standorte in Deutschland?

Schließt Siemens weitere Standorte in Deutschland?

Kommentare