HP Inc leidet weiter unter schwachen Hardware-Verkäufen

+
Das Silicon-Valley-Urgestein Hewlett-Packard hatte sich im November aufgespalten. Foto: Daniel Naupold

Palo Alto (dpa) - Schwächelnde PC- und Drucker-Verkäufe belasten weiter die Geschäfte des Computerkonzerns HP Inc.

Im zweiten Quartal fielen die Erlöse verglichen mit dem Vorjahreswert um elf Prozent auf 11,6 Milliarden Dollar (10,4 Mrd Euro), wie das Unternehmen mitteilte.

Der Gewinn aus dem fortgeführten Geschäft schrumpfte um etwa zehn Prozent auf 660 Millionen Dollar.

Das Silicon-Valley-Urgestein Hewlett-Packard hatte sich im November aufgespalten. Das Hardware-Geschäft wird bei HP Inc weitergeführt, während die IT-Services in die neue Schwestergesellschaft Hewlett Packard Enterprise (HPE) abgetrennt wurden.

HPE hatte am Vortag angekündigt, seine Sparte für Unternehmensdienstleistungen mit der Firma Computer Sciences Corp zu verschmelzen.

HP-Inc-Mitteilung

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Erdogan berichtet zum Fall Khashoggi

Erdogan berichtet zum Fall Khashoggi

Migranten aus Mittelamerika setzen Marsch Richtung USA fort

Migranten aus Mittelamerika setzen Marsch Richtung USA fort

Premierministerin May: Brexit-Deal fast fertig

Premierministerin May: Brexit-Deal fast fertig

Riad im Fall Khashoggi unter Druck: "Brutal geplanter Mord"

Riad im Fall Khashoggi unter Druck: "Brutal geplanter Mord"

Meistgelesene Artikel

Drogeriemarkt-Kette will hunderte neue Filialen eröffnen - scheitert aber an diesem Problem

Drogeriemarkt-Kette will hunderte neue Filialen eröffnen - scheitert aber an diesem Problem

Deutschlands Flüsse haben nur noch wenig Wasser: Warum das für Autofahrer zum Problem wird

Deutschlands Flüsse haben nur noch wenig Wasser: Warum das für Autofahrer zum Problem wird

Ebay verklagt Amazon und wirft Konkurrent miese Masche vor 

Ebay verklagt Amazon und wirft Konkurrent miese Masche vor 

Ein Produkt entzweite die Brüder: ARD-Film gibt seltene Einblicke ins Leben der Aldi-Gründer

Ein Produkt entzweite die Brüder: ARD-Film gibt seltene Einblicke ins Leben der Aldi-Gründer

Kommentare