Die höchsten Kartellstrafen der EU-Kommission

Hamburg - Die gegen E.ON und Gaz de France verhängte Kartellstrafe ist mit insgesamt 1,12 Milliarden Euro die bisher zweithöchste in der Geschichte der EU-Kommission.

- Autoglas-Kartell (Saint Gobain, Pilkington, Asahi, Soliver) Gesamtstrafe: 1,38 Milliarden Euro (2008)

- Gas-Kartell (E.ON, Gaz de France) 1,12 Milliarden (2009)

- Fahrstuhl-Kartell (ThyssenKrupp, Otis, Schindler, Kone) 992 Millionen (2007)

- Vitamin-Kartell (Hoffmann-La Roche, BASF, Aventis, Solvay, Merck, Daiichi, Eisai, Takeda) 855 Millionen (2001)

- Schaltanlagen-Kartell (Siemens, Alstom, Areva, Schneider, Hitachi, Mitsubishi, Toshiba u.a.) 751 Millionen (2007)

- Paraffinwachs-Kartell (Sasol, RWE, ExxonMobil, Total, Tudapetrol, Hansen & Rosenthal u.a.) 676 Millionen (2008)

- Kautschuk-Kartell (Bayer, Eni, Shell Unipetrol, Trade-Stomil, Dow) 519 Millionen (2006)

- Fensterglas-Kartell (Asahi, Guardian, Pilkington, Saint Gobain) 487 Millionen (2007)

- Gipsplatten-Kartell (Knauf, Lafarge, BPB plc, Gyproc Benelux) 478 Millionen (2002)

- Bleichmittel-Kartell (Solvay, Akzo Nobel, Kemira, Edison, FMC, Total/Elf-Aquitaine/Arkema u.a.) 388 Millionen (2006)

dpa

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Meistgelesene Artikel

Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket

Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket

Samsung: Das sind die Gründe für die Batterie-Explosionen

Samsung: Das sind die Gründe für die Batterie-Explosionen

Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Schnell und billig: Das sind die Tricks der Lebensmittelindustrie

Schnell und billig: Das sind die Tricks der Lebensmittelindustrie

Kommentare