Kunststoffteilchen im Steak

Hersteller ruft Hacksteaks aus Penny-Regalen zurück

+
In dem Fleisch sollen Kunststoffteilchen gefunden worden sein.

Ruppichteroth - Die Willms Fleisch GmbH hat beim Discounter Penny verkaufte Hacksteaks zurückgerufen. In den Steaks seien Kunststoffteilchen gefunden worden.

In einzelnen Packungen des Produkts „Bifteki Hacksteak von Schwein und Rind mit Weichkäse, 315g“ seien weiße Kunststoffteilchen gefunden worden, teilte das Unternehmen aus Ruppichteroth (Nordrhein-Westfalen) am Freitag mit. Vor dem Verzehr der Produkte mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 26.08.16 bis einschließlich 31.08.16 werde daher dringend abgeraten. Kunden könnten die Produkte im jeweiligen Markt zurückgeben und bekämen den Kaufpreis erstattet.

dpa

Mehr zum Thema:

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Meistgelesene Artikel

Wiesenhof-Chef wehrt sich gegen Verbot von Fleischbezeichnungen für Veggie-Produkte

Wiesenhof-Chef wehrt sich gegen Verbot von Fleischbezeichnungen für Veggie-Produkte

Rekordumsätze für "Superfood"

Rekordumsätze für "Superfood"

Studie: Deutschlands schnellste Finanzämter gibt es in...

Studie: Deutschlands schnellste Finanzämter gibt es in...

Brand auf Rolls-Royce-Gelände verursacht großen Schaden

Brand auf Rolls-Royce-Gelände verursacht großen Schaden

Kommentare