Handwerksbetriebe suchen noch Auszubildende

+
Handwerksbetriebe suchen noch Auszubildende.

Berlin - Im Handwerk sind noch 10.000 Lehrstellen frei. Bis Ende Oktober seien gut 157.000 Ausbildungsverträge abgeschlossen worden, teilte der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) mit.

Das waren 5,6 Prozent weniger als 2008. “Angesichts des Rückgangs an Schulabsolventen werden wir das Ergebnis bis zum Jahresende nur noch geringfügig steigern können. Wir rechnen mit einem Rückgang der Zahl der Neuverträge zum 31. Dezember um rund fünf Prozent“, sagte ZDH-Präsident Otto Kentzler.

“Die Betriebe würden gerne noch mehr Jugendliche ausbilden: Aktuell stehen wenigen unvermittelten Bewerbern noch 10.000 freie Lehrstellen allein im Handwerk gegenüber.“

AP

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Meistgelesene Artikel

Bahn-Fahrkarte oder digitales Ticket: Was wollen Reisende?

Bahn-Fahrkarte oder digitales Ticket: Was wollen Reisende?

G20-Länder verstärken Kampf gegen ausbeuterische Arbeit 

G20-Länder verstärken Kampf gegen ausbeuterische Arbeit 

Gericht: Sonntagsarbeit bei Amazon nur in Einzelfällen

Gericht: Sonntagsarbeit bei Amazon nur in Einzelfällen

Konkurrenz für dm und Rossmann? Edeka plant Drogeriemarkt-Kette

Konkurrenz für dm und Rossmann? Edeka plant Drogeriemarkt-Kette

Kommentare