Gesamtumsatz legt zu

Große Optikerketten bauen ihre Marktanteile aus

+
Augenoptiker beobachten seit einigen Jahren einen Trend zu Fassungen aus Kunststoff. Sie konnten ihren Marktanteil im vergangenen Jahr auf knapp ein Drittel steigern. Foto: Rolf Vennenbernd

Düsseldorf (dpa) - Große Optikerketten wie Fielmann oder Apollo haben auch im vergangenen Jahr ihren Marktanteil weiter ausbauen können. Wie der Zentralverband der deutschen Augenoptiker in Düsseldorf berichtete, erwirtschafteten die zehn größten Unternehmen der Branche im vergangenen Jahr rund 45,1 Prozent des Gesamtumsatzes im stationären Handel.

Noch im Jahr 2014 hatte dieser Anteil bei lediglich knapp 40 Prozent gelegen. Verlierer der Entwicklung waren die mittelständischen Augenoptiker, deren Marktanteil im gleichen Zeitraum von knapp 60,5 Prozent auf knapp 55 Prozent zurückging. Während die großen Filialisten ihren Umsatz um durchschnittlich 3,6 Prozent steigern konnten, lag das Durchschnittsplus bei den mittelständischen Betrieben lediglich bei 0,2 Prozent.

Einschließlich des Online-Handels legte der Gesamtumsatz der Branche 2016 um 2,1 Prozent auf 5,9 Milliarden Euro zu. Insgesamt wurden 12,6 Millionen Korrektionsbrillen verkauft. Etwas mehr als die Hälfte aller verkauften Fassungen war dabei aus Metall. Augenoptiker beobachten jedoch seit einigen Jahren einen Trend zu Fassungen aus Kunststoff. Sie konnten ihren Marktanteil im vergangenen Jahr auf knapp ein Drittel steigern.

Branchenbericht ZVA

Das könnte Sie auch interessieren

Köln auch ohne Sieg weiter vorn: Union und HSV torlos

Köln auch ohne Sieg weiter vorn: Union und HSV torlos

Gewalt und Chaos bei Parlamentswahl in Afghanistan

Gewalt und Chaos bei Parlamentswahl in Afghanistan

Mehr Härte, weniger Waffen? Saudi-Politik auf dem Prüfstand

Mehr Härte, weniger Waffen? Saudi-Politik auf dem Prüfstand

Kunsthandwerkermarkt im Müllerhaus in Brunsbrock 

Kunsthandwerkermarkt im Müllerhaus in Brunsbrock 

Meistgelesene Artikel

Parken bei Aldi, Lidl und Co., ohne dort einzukaufen: Diese stattlichen Bußgelder drohen Autofahrern

Parken bei Aldi, Lidl und Co., ohne dort einzukaufen: Diese stattlichen Bußgelder drohen Autofahrern

Deutschlands Flüsse haben nur noch wenig Wasser: Warum das für Autofahrer zum Problem wird

Deutschlands Flüsse haben nur noch wenig Wasser: Warum das für Autofahrer zum Problem wird

„Salz in offene Kundenwunden“ - wegen diesem Post beschwert sich sogar Kaufland bei Aldi

„Salz in offene Kundenwunden“ - wegen diesem Post beschwert sich sogar Kaufland bei Aldi

Igitt! Mann macht Ekel-Fund in Schokolade von Aldi - danach kommt er nicht zur Ruhe

Igitt! Mann macht Ekel-Fund in Schokolade von Aldi - danach kommt er nicht zur Ruhe

Kommentare