Griechenland-Krise: Dow-Jones stürzt ab

+
Die Griechenland-Krise hat am Donnerstag den Dow-Jones-Index an der New Yorker Börse um 900 Punkte abstürzen lassen.

New York - Die Griechenland-Krise hat am Donnerstag den Dow-Jones-Index an der New Yorker Börse zwischenzeitlich um gut 1.000 Punkte abstürzen lassen.

Lesen Sie auch:

Griechisches Parlament billigt Sparprogramm

EZB beschwichtigt: Griechenland ist Einzelfall

Griechenland-Rettung: Mehrheit im Bundestag steht

Großes "Ja" für Griechen-Hilfen

Der Verlust halbierte sich dann aber bei hektischem Nachmittagshandel binnen Minuten auf 470 Punkte. Händler erklärten die Talfahrt mit der Sorge von Investoren, dass die griechischen Schuldenprobleme die globale Erholung aus der Rezession stoppen könnte. Von Computerprogrammen gesteuerte Verkäufe verstärkten den Abwärtstrend. Den größten Ausschlag nach unten gab es, als Händler Bilder von neuen Zusammenstößen in Athen sahen, wo das Parlament zuvor das einschneidende Sparprogramm gebilligt hatte. Innerhalb von Minuten halbierte sich der Verlust von 998,50 Punkten auf 470.

Trauer um Tote in Griechenland

Trauer um Tote in Griechenland

apn

Das könnte Sie auch interessieren

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Meistgelesene Artikel

Dämpfer für Aktionäre im Musterverfahren zu VW-Übernahmeschlacht

Dämpfer für Aktionäre im Musterverfahren zu VW-Übernahmeschlacht

Grüne fordern mehr Transparenz bei Prüfung und Zulassung von Glyphosat in Europa

Grüne fordern mehr Transparenz bei Prüfung und Zulassung von Glyphosat in Europa

BASF: Von Schäumen aus belastetem Stoff geht keine Gefahr aus

BASF: Von Schäumen aus belastetem Stoff geht keine Gefahr aus

"Arm trotz Arbeit": Mehr als drei Millionen Deutsche haben mehrere Jobs

"Arm trotz Arbeit": Mehr als drei Millionen Deutsche haben mehrere Jobs

Kommentare