Griechen beschließen neue Sparmaßnahmen

+
Eine griechische Euromünze liegt auf einem bei dem Wort "pleite" aufgeschlagenen Wörterbuch. Das griechische Kabinett hat am Donnerstag neuen Sparmaßnahmen zugestimmt.

Athen - Das griechische Kabinett hat am Donnerstag neuen Sparmaßnahmen zugestimmt. Das sagte Ministerpräsident Giorgos Papandreou nach der Abstimmung in Athen.

Mitarbeiter der staatlichen Betriebe hatten zuvor in der Hauptstadt gegen die geplanten Einsparungen und Privatisierungen protestiert. Das Parlament muss dem Sparprogramm noch zustimmen.

Griechen müssen sparen: Krawalle in Athen

Griechen müssen sparen: Krawalle in Athen

dapd

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Was ist denn neu beim BMW 4er?

Was ist denn neu beim BMW 4er?

Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot

Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Meistgelesene Artikel

Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket

Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket

Kükenschreddern soll durch neue Technik überflüssig werden

Kükenschreddern soll durch neue Technik überflüssig werden

Neue Taktik: Verdi will Streiks bei Amazon europaweit abstimmen

Neue Taktik: Verdi will Streiks bei Amazon europaweit abstimmen

950 Milliarden Euro: Darum kosten Raucher die Weltwirtschaft so viel

950 Milliarden Euro: Darum kosten Raucher die Weltwirtschaft so viel

Kommentare