Schließung von Fabrik droht

Kampf um Jobs: Klage gegen Goodyear

+
Das Goodyear-Logo ziert einen Messe-Stand in Hannover

Akron - Goodyear hat angekündigt, eine Fabrik in Frankreich zu schließen. Doch die Arbeiter dort wollen um ihre Jobs kämpfen und verklagen den Reifenhersteller.

Arbeiter einer nordfranzösischen Goodyear-Fabrik haben den Reifenhersteller an seinem Stammsitz im US-Staat Akron verklagt, um ihre Arbeitsplätze zu retten. Mit der am Dienstag bei einem Gericht in Akron eingereichten Klage soll die Schließung der Fabrik in Amiens verhindert und eine Zahlung von vier Millionen Dollar erreicht werden. Der Anwalt der Arbeiter, Robert Gary, sagte, die Streit werde vor ein Gericht in Ohio gebracht, weil die Unternehmensentscheidungen in Akron getroffen würden. Goodyear hat erklärt, die Fabrik werde geschlossen, weil der Automarkt in Europa zurückgehe. Die französischen Arbeiter haben erklärt, ihre Arbeitsplätze sollten nach China verlegt werden.

AP

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Das ist der BVB

Das ist der BVB

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Meistgelesene Artikel

Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket

Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket

Kükenschreddern soll durch neue Technik überflüssig werden

Kükenschreddern soll durch neue Technik überflüssig werden

Schnell und billig: Das sind die Tricks der Lebensmittelindustrie

Schnell und billig: Das sind die Tricks der Lebensmittelindustrie

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Kommentare