"Das ist das Mindeste": Demonstration für faire Löhne

Berlin - Unter dem Motto “Das ist das Mindeste: Faire Löhne, gute Arbeit, soziale Sicherheit“ hat der Deutsche Gewerkschaftsbund für den heutigen 1. Mai zu Kundgebungen in allen größeren Städten aufgerufen.

Zum Tag der Arbeit fordern die Gewerkschaften von der Bundesregierung und den Arbeitgebern gleichen Lohn für gleiche Arbeit für Stamm- und Leihbeschäftigte sowie einen allgemeinen gesetzlichen Mindestlohn von 8,50 Euro die Stunde. Gefordert wird auch eine solidarische Bürgerversicherung im Gesundheitssystem und in der Pflege.Der DGB-Vorsitzende Sommer tritt auf der Hauptkundgebung auf, die in diesem Jahr in Kassel stattfindet.

dapd

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Attentäter reiste von Düsseldorf nach Manchester

Attentäter reiste von Düsseldorf nach Manchester

Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen

Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen

Helene Fischer und der Käsekuchen: Konzertkritik zur Mini-Show in München

Helene Fischer und der Käsekuchen: Konzertkritik zur Mini-Show in München

Meistgelesene Artikel

Wer kauft Alitalia? Italienische Regierung macht Druck

Wer kauft Alitalia? Italienische Regierung macht Druck

Stellenabbau bei Ford: Realitätsschock für Trump

Stellenabbau bei Ford: Realitätsschock für Trump

Aldi vs. Winzerverband: Streit um „Champagner Sorbet“ geht weiter

Aldi vs. Winzerverband: Streit um „Champagner Sorbet“ geht weiter

Bahn-Fahrkarte oder digitales Ticket: Was wollen Reisende?

Bahn-Fahrkarte oder digitales Ticket: Was wollen Reisende?

Kommentare