DAK und BKK Gesundheit gehen zusammen

Hamburg - Die Deutsche Angestellten Krankenkasse (DAK) und die BKK Gesundheit wollen Anfang 2012 zur DAK-Gesundheit verschmelzen. Die neue Kasse wird mit rund 5,1 Millionen Mitgliedern und rund 6,6 Millionen Versicherten eine der größten in Deutschland sein.

Das teilte die DAK am Dienstag auf ihrer Internetseite mit.

Die DAK verspricht sich durch die Fusion eine starke neue Krankenkasse, wie der Vorsitzende Herbert Rebscher sagte. Nach Überzeugung des Vorstandes der BKK Gesundheit, Thomas Bodmer, wird der Zusammenschluss der größten Betriebskrankenkasse und der drittgrößten Ersatzkasse für die Kunden deutliche Vorteile bringen. Hauptsitz der fusionierten Kasse wird Hamburg.

dapd

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

XXL-Faschingsparty in Bothel

XXL-Faschingsparty in Bothel

Werder-Training am Sonntag

Werder-Training am Sonntag

Meistgelesene Artikel

Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket

Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket

Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Schnell und billig: Das sind die Tricks der Lebensmittelindustrie

Schnell und billig: Das sind die Tricks der Lebensmittelindustrie

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Kommentare