Obergrenzen für Kredite

Gesetz gegen mögliche Immobilienblase beschlossen

+
Fassade eines Wohnhauses in Berlin. Foto: Britta Pedersen/Illustration

Berlin (dpa) - Ein neues Gesetz mit Obergrenzen für Kredite soll künftig Blasen auf Immobilienmärkten verhindern. Die entsprechenden Regeln zur Ergänzung des Finanzaufsichtsrechts passierten heute den Bundesrat.

Damit soll verhindert werden, dass faule Immobilienkredite Banken bis an den Rand der Zahlungsunfähigkeit belasten. So erhält die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) neue Befugnisse. Dazu zählt die Festlegung bestimmter Mindeststandards für die Vergabe von Neukrediten.

Zudem gibt es bei Darlehen künftig eine Obergrenze, die sich am Immobilienwert orientiert. Vorgaben, bis wann ein Immobiliendarlehen getilgt werden muss, kommen dazu.

Gesetzesvorgang mit Links

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

May muss sich nach Brexit-Klatsche Misstrauensvotum stellen

May muss sich nach Brexit-Klatsche Misstrauensvotum stellen

Terroranschlag in Nairobi beendet: Zahlreiche Tote

Terroranschlag in Nairobi beendet: Zahlreiche Tote

Iljo Keisse und Jasper De Buyst gewinnen das 55. Bremer Sechstagerennen

Iljo Keisse und Jasper De Buyst gewinnen das 55. Bremer Sechstagerennen

Traditioneller Neujahrsempfang im Scheeßeler Hof

Traditioneller Neujahrsempfang im Scheeßeler Hof

Meistgelesene Artikel

Aldi und Lidl kriegen neue Konkurrenz in Deutschland - doch es gibt Probleme

Aldi und Lidl kriegen neue Konkurrenz in Deutschland - doch es gibt Probleme

Gesundheitsgefahr! Händler ruft Produkt zurück, das viele in der Küche haben

Gesundheitsgefahr! Händler ruft Produkt zurück, das viele in der Küche haben

Erneuter Rückruf einer Mundspülung: Nutzung kann böse Folgen haben

Erneuter Rückruf einer Mundspülung: Nutzung kann böse Folgen haben

Post: Das Porto wird teurer - jetzt steht wohl fest ab wann 

Post: Das Porto wird teurer - jetzt steht wohl fest ab wann 

Kommentare