Es geht ums Patent: Osram verklagt Samsung

München - "Unbefugt" soll "wertvolle Technologie" benutzt worden sein. Nun verklagt die Siemens-Lichttochter Osram die Firma Samsung. Alles zum Hintergrund:  

Die Siemens-Lichttochter Osram hat in den USA und in Deutschland Klagen gegen Samsung und Firmen der LG-Gruppe eingereicht. Wie das Unternehmen am Montag in München mitteilte, verletzten die Firmen grundlegende Osram-Patentrechte bei Leuchtdioden (LED). Am Dienstag solle darüber hinaus Klage gegen LG in China eingereicht werden.  “Mit den Klagen gegen Firmen der Samsung- und LG-Gruppe bezwecken wir, die unbefugte Nutzung unserer wertvollen Technologie zu verhindern“, teilte Aldo Kamper, Chef von Osram Opto Semiconductors, mit. Neben der Klage auf Unterlassung strebt Osram auch Schadenersatz an. Wichtige Wettbewerber hätten die Patente anerkannt, in dem sie kostenpflichtige Lizenzen erworben hätten, sagte Kamper. Das Unternehmen wolle erreichen, dass Samsung und LG die Osram-Technologie nicht weiter nutzen und Produkte, welche die Technologie beinhalten, auch nicht mehr importieren dürften.

Im Detail geht es bei den Klagen laut Osram um weiße und oberflächenmontierbare Leuchtdioden. Solche Produkte werden zum Beispiel bei mit LED hinterleuchteten Fernsehgeräten oder Computermonitoren verwendet.

Rubriklistenbild: © dpa

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Meistgelesene Artikel

Kükenschreddern soll durch neue Technik überflüssig werden

Kükenschreddern soll durch neue Technik überflüssig werden

Bombardier: Deutschland bleibt Produktionsstandort

Bombardier: Deutschland bleibt Produktionsstandort

Türkische Lira stürzt auf Rekordtief ab

Türkische Lira stürzt auf Rekordtief ab

Neue Taktik: Verdi will Streiks bei Amazon europaweit abstimmen

Neue Taktik: Verdi will Streiks bei Amazon europaweit abstimmen

Kommentare