Städtevergleich: Hier verdienen Sie am meisten

1 von 20
Die Verliererin beim Städtevergleich ist die brandenburgische Stadt Frankfurt an der Oder: Das Gehaltsniveau erreicht nur 74,1 Prozent vom Bundesdurchschnitt!
2 von 20
Im brandenburgischen Cottbus stehen die Arbeitnehmer genauso schlecht da. Das Gehaltsniveau liegt bei 74,1 Prozent. Für gute Laune kann da nur noch ein Besuch im Cottbuser "Stadion der Freundschaft" sorgen - vorausgesetzt, der FC Energie Cottbus gewinnt!
3 von 20
Diese Werftarbeiter in Wismar, Mecklenburg-Vorpommern, dürften wohl für einen geringen Lohn schuften. Denn das Gehaltsniveau in Wismar liegt bei nur 74,5 Prozent.
4 von 20
Genauso schlecht wie die Wismarer Löhne sind die Gehälter im mecklenburg-vorpommerschen Stralsund.
5 von 20
Vielleicht kann der schöne Anblick des Schweriner Schlosses die Bürger der mecklenburg-vorpommerschen Stadt über ihre kargen Löhne hinwegtrösten. Das Gehaltsniveau: Nur 74,5 Prozent!
6 von 20
Na also, geht doch! Im sächsischen Dresden liegt das Gehaltsniveau im Vergleich zum Bundesdurchschnitt bei immerhin 85,7 Prozent.
7 von 20
Nicht gerade fürstlich sind die Löhne in der Hauptstadt, wo das Gehaltsniveau 96,2 Prozent vom Bundesdurchschnitt erreicht: So verdient eine Sekretärin in Berlin durchschnittlich 2369 Euro brutto im Monat. Ein Elektriker bekommt 2373 Euro monatlich. Wenig im Vergleich zu...
8 von 20
...den Nürnberger Sekretärinnen und Elektrikern: Die Bürodamen der fränkischen Stadt verdienen 2595 Euro monatlich. Die Elektriker können sich im Vergleich zu ihren Berliner Kollegen über rund 200 Euro mehr pro Monat freuen.

Gehaltsvergleich: In diesen Städten verdienen Arbeitnehmer am besten

Das könnte Sie auch interessieren

Landeskönigsball in Visselhövede

Erstmals fand der Landeskönigsball im Landkreis Rotenburg statt. Zu dem Großevent kamen rund 150 Schützenköniginnen und Schützenkönige, Alterskönige …
Landeskönigsball in Visselhövede

Netzreaktionen: „Darf ich in Familie Eggestein einheiraten?“

Dank eines Doppelpacks von Maximilian Eggestein gewinnt Werder Bremen mit 2:0 gegen Schalke 04. Das Internet ist beeindruckt vom 21-Jährigen, ach …
Netzreaktionen: „Darf ich in Familie Eggestein einheiraten?“

Bezirksschützenball in Varrel

28 Königspaare aus den Vereinen des Bezirks-Schützenverbands und ihr Gefolge waren am Samstag in Feierlaune. Präsident Karl-Friedrich Scharrelmann …
Bezirksschützenball in Varrel

34. Diepholzer Grafensonntag lockt Massen an

Bei herrlichem Herbstwetter hat der 34. Diepholzer Grafensonntag wieder Menschenmassen in die Kreisstadt gelockt. Um 14 Uhr eröffneten der „Graf von …
34. Diepholzer Grafensonntag lockt Massen an

Meistgelesene Artikel

Drogeriemarkt-Kette will hunderte neue Filialen eröffnen - scheitert aber an diesem Problem

Drogeriemarkt-Kette will hunderte neue Filialen eröffnen - scheitert aber an diesem Problem

Deutschlands Flüsse haben nur noch wenig Wasser: Warum das für Autofahrer zum Problem wird

Deutschlands Flüsse haben nur noch wenig Wasser: Warum das für Autofahrer zum Problem wird

„Salz in offene Kundenwunden“ - wegen diesem Post beschwert sich sogar Kaufland bei Aldi

„Salz in offene Kundenwunden“ - wegen diesem Post beschwert sich sogar Kaufland bei Aldi

Igitt! Mann macht Ekel-Fund in Aldi-Produkt - danach kommt er nicht zur Ruhe

Igitt! Mann macht Ekel-Fund in Aldi-Produkt - danach kommt er nicht zur Ruhe

Kommentare