Gastgewerbe bleibt im Aufwind: Umsatzplus im April

+
Eine Koch-Figur fungiert als Werbeträger für eine Gaststätte in Karlshagen auf der Insel Usedom. Foto: Stefan Sauer/Illustration

Wiesbaden (dpa) - Der Aufschwung im Gastgewerbe in Deutschland hält an: Im April 2015 setzten Gaststätten, Hotels und Caterer in konstanten Preisen (real) 1,6 Prozent und nominal 4,6 Prozent mehr um als ein Jahr zuvor.

Die größten prozentualen Zuwächse verbuchten dabei Caterer, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Mittwoch mitteilte. Ihre Erlöse kletterten binnen Jahresfrist real um 3,4 Prozent und nominal um 5,1 Prozent.

Von März auf April des laufenden Jahres stiegen die Umsätze in der gesamten Branche um 0,1 (real) beziehungsweise 0,5 Prozent (nominal). Das erste Quartal 2015 hatten Deutschlands Gastwirte mit einem Umsatzplus abgeschlossen.

Mitteilung Bundesamt

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket

Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket

Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Kükenschreddern soll durch neue Technik überflüssig werden

Kükenschreddern soll durch neue Technik überflüssig werden

Schnell und billig: Das sind die Tricks der Lebensmittelindustrie

Schnell und billig: Das sind die Tricks der Lebensmittelindustrie

Kommentare