Fujifilm entdeckt neues Geschäftsfeld

Düsseldorf - Vom Kleinbildfilm zur Kosmetik: Fujifilm drängt auf den europäischen Markt für Hauptpflegeprodukte. In Japan macht der Konzern bereits einen beachtlichen Umsatz mit seiner Kosmetik.

Der japanische Konzern will im ersten Halbjahr 2012 in Frankreich, Großbritannien Deutschland und Spanien den Vertrieb eigener Kosmetikprodukte starten, teilte die Fujifilm Europe GmbH am Montag in Düsseldorf mit.

In Japan erzielt der Konzern umgerechnet bereits mehr als 100 Millionen Euro Umsatz pro Jahr mit seiner Kosmetik. Die eigene Marke “Astalift“ will Fujifilm zu einer der weltweit fünfgrößten für Hautpflege machen. Der Konzern verweist unter anderem auf seine Forschung im Stammgeschäft: Das Protein Kollagen sei wesentlicher Bestandteil von Film und Haut.

dpa

Rubriklistenbild: © obs/Fuji Photo Film (Europe) GmbH

Das könnte Sie auch interessieren

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Meistgelesene Artikel

Fipronil in Eierlikör und Backwaren - Verbraucherschutz fordert Rückruf

Fipronil in Eierlikör und Backwaren - Verbraucherschutz fordert Rückruf

Zuckerberg entschuldigt sich für virtuellen Puerto-Rico-Ausflug

Zuckerberg entschuldigt sich für virtuellen Puerto-Rico-Ausflug

Dämpfer für Aktionäre im Musterverfahren zu VW-Übernahmeschlacht

Dämpfer für Aktionäre im Musterverfahren zu VW-Übernahmeschlacht

Grüne fordern mehr Transparenz bei Prüfung und Zulassung von Glyphosat in Europa

Grüne fordern mehr Transparenz bei Prüfung und Zulassung von Glyphosat in Europa

Kommentare