Führungswechsel bei Finanzaufsicht Bafin

+
Elke König.

Berlin - Der Führungswechsel bei der obersten deutschen Finanzaufsicht Bafin ist perfekt. Ab Januar führt eine Frau die Behörde, die sich in der Branche einen guten Namen gemacht hat.

Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) ernannte am Dienstag in Berlin die international anerkannte Bilanzrechtsexpertin Elke König zur neuen Bafin-Chefin. Sie folgt zum 1. Januar 2012 dem langjährigen Präsidenten Jochen Sanio.

Die promovierte Finanzexpertin war in mehreren Führungspositionen der deutschen Versicherungswirtschaft tätig. Unter anderem saß König im Vorstand der Hannover Rück, eines international führenden Rückversicherers. Zuvor prüfte sie die Bilanzen des Rückversicherers Munich Re. Vor dem Einstieg in die Versicherungsindustrie war König auch Partnerin der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG.

Seit Juli 2010 ist König Mitglied im einflussreichen International Accounting Standards Board (IASB) in London und arbeitet an Regeln der internationalen Rechnungslegung. Beim IASB war am Nachmittag ebenfalls keine Stellungnahme zu erhalten.

dpa

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

„Angies Ausflug“ auf der Freilichtbühne Holtebüttel

„Angies Ausflug“ auf der Freilichtbühne Holtebüttel

Umweltfreundlich übernachten: 10 Öko-Hotels in Deutschlands

Umweltfreundlich übernachten: 10 Öko-Hotels in Deutschlands

Maimarkt mit Gunter Gabriel

Maimarkt mit Gunter Gabriel

Meistgelesene Artikel

Paketzusteller Hermes will E-Fahrzeuge einsetzen

Paketzusteller Hermes will E-Fahrzeuge einsetzen

Ex-Finanzchef: Dieses Detail führte zur Schlecker-Insolvenz

Ex-Finanzchef: Dieses Detail führte zur Schlecker-Insolvenz

Vodafone schreibt  6,3 Milliarden Euro Verlust

Vodafone schreibt  6,3 Milliarden Euro Verlust

IG-Metall: 35 Stunden-Woche bleibt der Maßstab

IG-Metall: 35 Stunden-Woche bleibt der Maßstab

Kommentare