Fraport: Rekorde bei Passagieren und Fracht

Frankfurt/Main - Beim Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport hat sich die Erholung im Passagier- und Frachtgeschäft im Juli mit Rekordwerten fortgesetzt.

Am größten Konzernflughafen in Frankfurt wuchs die Zahl der Fluggäste um 7,8 Prozent auf den Höchstwert von fast 5,3 Millionen, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Der 31. Juli brachte mit 183 663 Passagieren einen Tagesrekord. Auch die Fraport-Flughäfen im Ausland legten kräftig zu.

Konzernweit erzielte die Gesellschaft im Juli ein Wachstum von 11,7 Prozent auf knapp 10,5 Millionen Fluggäste. Im Frachtgeschäft setzte sich der Aufschwung ebenfalls fort. In Frankfurt zählte Fraport 191 480 Tonnen Luftfracht und Luftpost, ein Plus von 20,1 Prozent. Das reine Frachtaufkommen lieferte zudem eine Höchstmarke. Einschließlich der Auslandsflughäfen kam Fraport auf 216 610 Tonnen - 19,2 Prozent mehr als ein Jahr zuvor.

dpa

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Meistgelesene Artikel

Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket

Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket

Kükenschreddern soll durch neue Technik überflüssig werden

Kükenschreddern soll durch neue Technik überflüssig werden

Korruptionsaffäre: Samsung-Erbe Lee im Visier der Ermittler

Korruptionsaffäre: Samsung-Erbe Lee im Visier der Ermittler

Airbus mit Rekordauslieferungen bei Verkehrsflugzeugen

Airbus mit Rekordauslieferungen bei Verkehrsflugzeugen

Kommentare