Jahrelanger Chef des Reifenherstellers

Unternehmerlegende François Michelin gestorben

+
Französische Unternehmerlegende: Francois Michelin starb im Alter von 88 Jahren gestorben.

Clermont-Ferrand - Der jahrzehntelange Chef des französischen Reifenherstellers Michelin, François Michelin, ist im Alter von 88 Jahren gestorben. Das teilte das Unternehmen am Mittwoch am Firmensitz in Clermont-Ferrand mit.

Michelin hatte 47 Jahre an der Spitze des Unternehmens gestanden und es zu einem der wichtigsten Reifenproduzenten der Welt gemacht. Der Unternehmer wurde als der „zurückhaltendste Chef Frankreichs“ bezeichnet. Er galt als einer der letzten großen Wirtschaftspatriarchen, sein strenger Führungsstil war aber auch nicht unumstritten.

„Unter seiner Leitung hat Michelin eine Entwicklung ohne Beispiel genommen“, erklärte das Unternehmen. François Michelin hatte den Chefposten 2002 endgültig an seinen Sohn Edouard abgegeben. Allerdings ertrank dieser vier Jahre später beim Hochseeangeln vor der bretonischen Küste, seitdem steht kein Michelin mehr an der Spitze der traditionsreichen Firma.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Meistgelesene Artikel

Zuckerberg entschuldigt sich für virtuellen Puerto-Rico-Ausflug

Zuckerberg entschuldigt sich für virtuellen Puerto-Rico-Ausflug

Dämpfer für Aktionäre im Musterverfahren zu VW-Übernahmeschlacht

Dämpfer für Aktionäre im Musterverfahren zu VW-Übernahmeschlacht

Grüne fordern mehr Transparenz bei Prüfung und Zulassung von Glyphosat in Europa

Grüne fordern mehr Transparenz bei Prüfung und Zulassung von Glyphosat in Europa

BASF: Von Schäumen aus belastetem Stoff geht keine Gefahr aus

BASF: Von Schäumen aus belastetem Stoff geht keine Gefahr aus

Kommentare