Frankreichs Wirtschaft wächst zum Jahresstart deutlich

+
Produktion beim französischen Autobauer PSA Peugeot Citroen in China. Foto: Shepherd Zhou

Paris (dpa) - Die Wirtschaft Frankreichs ist in den ersten drei Monaten des Jahres deutlich gewachsen. Wie das Statistikamt Insee mitteilte, erhöhte sich die Wirtschaftsleistung (BIP) im ersten Quartal zum Vorquartal um 0,6 Prozent.

Das ist der stärkste Zuwachs seit einem Jahr. Die Statistiker bestätigten damit vorläufige Zahlen. Zum gleichen Quartal des Vorjahres wuchs das BIP um 1,3 Prozent. Das war etwas weniger als in der Erstschätzung mit 1,4 Prozent ermittelt. Viele Bankvolkswirte halten eine Fortsetzung des Wachstumstempos im zweiten Quartal für unwahrscheinlich. Ein Grund dafür sind die großen Streiks und Proteste gegen die Arbeitsmarktreform der Regierung.

Mehr zum Thema:

Neue Möbel für offene Grundrisse

Neue Möbel für offene Grundrisse

Kerber mit Mühe in Melbourne gegen Witthöft weiter

Kerber mit Mühe in Melbourne gegen Witthöft weiter

Tschüs Shabby Chic: Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Tschüs Shabby Chic: Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Mini Countryman: Die Unschuld vom Lande

Mini Countryman: Die Unschuld vom Lande

Meistgelesene Artikel

Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket

Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket

Kükenschreddern soll durch neue Technik überflüssig werden

Kükenschreddern soll durch neue Technik überflüssig werden

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Bericht: Catering-Tochter der Lufthansa streicht rund 2000 Jobs

Bericht: Catering-Tochter der Lufthansa streicht rund 2000 Jobs

Kommentare