Streik in Griechenland: Protest gegen Sparmaßnahmen legt Verkehr lahm

1 von 17
Aus Protest gegen die harten Sparmaßnahmen und geplante Entlassungen im staatlichen Bereich haben die Bus- und Bahnfahrer den öffentlichen Nahverkehr in Athen lahmgelegt. Kein Bus, keine U-Bahn und keine Straßenbahn fuhr. Lange Staus auf Athens Zufahrtsstraßen waren die Folge.
2 von 17
Aus Protest gegen die harten Sparmaßnahmen und geplante Entlassungen im staatlichen Bereich haben die Bus- und Bahnfahrer den öffentlichen Nahverkehr in Athen lahmgelegt. Kein Bus, keine U-Bahn und keine Straßenbahn fuhr. Lange Staus auf Athens Zufahrtsstraßen waren die Folge.
3 von 17
Aus Protest gegen die harten Sparmaßnahmen und geplante Entlassungen im staatlichen Bereich haben die Bus- und Bahnfahrer den öffentlichen Nahverkehr in Athen lahmgelegt. Kein Bus, keine U-Bahn und keine Straßenbahn fuhr. Lange Staus auf Athens Zufahrtsstraßen waren die Folge.
4 von 17
Aus Protest gegen die harten Sparmaßnahmen und geplante Entlassungen im staatlichen Bereich haben die Bus- und Bahnfahrer den öffentlichen Nahverkehr in Athen lahmgelegt. Kein Bus, keine U-Bahn und keine Straßenbahn fuhr. Lange Staus auf Athens Zufahrtsstraßen waren die Folge.
5 von 17
Aus Protest gegen die harten Sparmaßnahmen und geplante Entlassungen im staatlichen Bereich haben die Bus- und Bahnfahrer den öffentlichen Nahverkehr in Athen lahmgelegt. Kein Bus, keine U-Bahn und keine Straßenbahn fuhr. Lange Staus auf Athens Zufahrtsstraßen waren die Folge.
6 von 17
Aus Protest gegen die harten Sparmaßnahmen und geplante Entlassungen im staatlichen Bereich haben die Bus- und Bahnfahrer den öffentlichen Nahverkehr in Athen lahmgelegt. Kein Bus, keine U-Bahn und keine Straßenbahn fuhr. Lange Staus auf Athens Zufahrtsstraßen waren die Folge.
7 von 17
Aus Protest gegen die harten Sparmaßnahmen und geplante Entlassungen im staatlichen Bereich haben die Bus- und Bahnfahrer den öffentlichen Nahverkehr in Athen lahmgelegt. Kein Bus, keine U-Bahn und keine Straßenbahn fuhr. Lange Staus auf Athens Zufahrtsstraßen waren die Folge.
8 von 17
Aus Protest gegen die harten Sparmaßnahmen und geplante Entlassungen im staatlichen Bereich haben die Bus- und Bahnfahrer den öffentlichen Nahverkehr in Athen lahmgelegt. Kein Bus, keine U-Bahn und keine Straßenbahn fuhr. Lange Staus auf Athens Zufahrtsstraßen waren die Folge.

Streik in Griechenland: Protest gegen Sparmaßnahmen legt Verkehr lahm

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Die fünfte Deutsche Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg ist wieder das erwartete Spektakel geworden. Auf dem Neuen Markt in der …
Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Hai im Pool, kaputte Zimmer: Bei einer Befragung von 500 Hoteliers kamen verrückte Erlebnisse ans Licht. Zehn Hotel-Geschichten in unserer …
Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Treckertreffen in Dreeke

Dreeke - Die kleine Ortschaft Dreeke entpuppte sich an Himmelfahrt als Mekka für Oldtimerfreunde.
Treckertreffen in Dreeke

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Im Herbst ist es wieder soweit und die IAA öffnet ihre Pforten. Wie immer gibt es einige Highlights. Einen kleinen Vorgeschmack bietet unsere …
IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Meistgelesene Artikel

Wiesenhof-Chef wehrt sich gegen Verbot von Fleischbezeichnungen für Veggie-Produkte

Wiesenhof-Chef wehrt sich gegen Verbot von Fleischbezeichnungen für Veggie-Produkte

Flixbus macht überraschende Ankündigung zu Ticketpreisen

Flixbus macht überraschende Ankündigung zu Ticketpreisen

Aldi-Steak für 1,99 Euro: Kunde rastet auf Facebook aus

Aldi-Steak für 1,99 Euro: Kunde rastet auf Facebook aus

Dank aktivem Klimaschutz: OECD erwartet Wirtschaftswachstum

Dank aktivem Klimaschutz: OECD erwartet Wirtschaftswachstum