EU fordert Aufwertung der chinesischen Währung

+
Wird der chinesische Yuen aufgewertet?

Madrid - Die Neubewertung der chinesischen Währung ist eines der wichtigen Themen auf der internationalen Tagesordnung der EU-Finanzminister.

Bisher werfen vor allem US-Politiker Peking vor, seine Währung künstlich niedrig zu halten und so seine Exporte zu begünstigen. “Das ist ein sensibles Thema“, sagte EU-Währungskommissar Olli Rehn am Samstag in Madrid nach Beratungen mit den EU-Finanzministern.

Eine Milliarde - wieviel ist das?

Eine Milliarde - wieviel ist das?

“Es wäre wichtig, dass China Reformen in dieser Richtung in Betracht zieht, so dass wir eine gewisse Neubewertung des Wertes vom Renminbi (Yuan) sehen könnten“, sagte der Finne. “Das wäre für die globale und die chinesische Wirtschaft wichtig.“

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Meistgelesene Artikel

Dämpfer für Aktionäre im Musterverfahren zu VW-Übernahmeschlacht

Dämpfer für Aktionäre im Musterverfahren zu VW-Übernahmeschlacht

Grüne fordern mehr Transparenz bei Prüfung und Zulassung von Glyphosat in Europa

Grüne fordern mehr Transparenz bei Prüfung und Zulassung von Glyphosat in Europa

BASF: Von Schäumen aus belastetem Stoff geht keine Gefahr aus

BASF: Von Schäumen aus belastetem Stoff geht keine Gefahr aus

"Arm trotz Arbeit": Mehr als drei Millionen Deutsche haben mehrere Jobs

"Arm trotz Arbeit": Mehr als drei Millionen Deutsche haben mehrere Jobs

Kommentare