Wieder normaler Betrieb am Frankfurter Flughafen

Frankfurt/Main - Einen Tag nach dem Warnstreik am Frankfurter Flughafen hat sich der Flugbetrieb normalisiert. Es gebe “minimalste Auswirkungen“, sagte ein Sprecher des Flughafenbetreibers Fraport.

Bisher gebe es zwölf Annullierungen, von denen aber nur wenige auf den Warnstreik vom Vortag zurückzuführen seien. Auch seien die Flüge zu 80 Prozent pünktlich.

Am Dienstag hatte die Gewerkschaft ver.di den Tarifstreit im öffentlichen Dienst auf Flughäfen ausgeweitet. In Frankfurt legten Mitarbeiter ab Beginn der Frühschicht bis 14.30 Uhr die Arbeit nieder. Insgesamt wurden an dem Tag knapp 460 Flüge an Deutschlands größtem Flughafen annulliert. Das waren 35 Prozent der insgesamt geplanten rund 1.300 Verbindungen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Werder Abschlusstraining

Werder Abschlusstraining

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Meistgelesene Artikel

Online-Händler verdient durch „Single-Tag“ 25,3 Milliarden Dollar - in nur 24 Stunden

Online-Händler verdient durch „Single-Tag“ 25,3 Milliarden Dollar - in nur 24 Stunden

ADAC leistet 90 Millionen Steuernachzahlung

ADAC leistet 90 Millionen Steuernachzahlung

Einst höchster Richter Liechtensteins wegen Geldwäsche verurteilt

Einst höchster Richter Liechtensteins wegen Geldwäsche verurteilt

US-Staatsanwalt nimmt Google ins Visier

US-Staatsanwalt nimmt Google ins Visier

Kommentare