Gegen den Trend

Flaute im deutschen Textilhandel

+
Bei Deutschlands Textilhändlern liefen die Geschäfte in September eher schlecht. Foto: Daniel Karmann

Wiesbaden (dpa) - Im deutschen Einzelhandel mit Textilien, Schuhen und Lederwaren hat es im September einen deutlichen Umsatzeinbruch gegeben. Die Händler erlösten preisbereinigt 7,7 Prozent weniger als Vergleichsmonat des Vorjahres, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden berichtete.

Deutlich besser liefen die Geschäfte der Lebensmittelhändler, die um 3,4 Prozent zulegten. Unter dem Strich verzeichnete der gesamte Einzelhandel einen realen Zuwachs von 0,4 Prozent. Zu aktuellen Preisen (nominal) entsprach das 1,0 Prozent.

Die ersten neun Monate sind bei einem durchschnittlichen Umsatzzuwachs von 2,1 Prozent (real) für die einzelnen Sparten unterschiedlich verlaufen.

Am stärksten legte der Versand- und Internethandel mit einem Plus von 4,7 Prozent zu. Lebensmittel lagen mit 2,2 Prozent etwas über dem Schnitt, während sich die Probleme der Textilhändler auch in der Neunmonatssicht zeigen - mit einem Minus von 0,5 Prozent.

Mitteilung Destatis

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Frühlingsbeginn in der Region

Frühlingsbeginn in der Region

Mosambik erklärt nach Zyklon den Notstand

Mosambik erklärt nach Zyklon den Notstand

„Spectrum of the Seas“ verlässt Papenburger Meyer Werft

„Spectrum of the Seas“ verlässt Papenburger Meyer Werft

So gesund sind Energy Balls und Gemüsechips

So gesund sind Energy Balls und Gemüsechips

Meistgelesene Artikel

Vorsicht! Putzmittel-Rückruf bei Henkel wegen Gefahr für die Augen - neue Details

Vorsicht! Putzmittel-Rückruf bei Henkel wegen Gefahr für die Augen - neue Details

Mere: „Russen-Aldi“ will zweite Filiale eröffnen - neue Details bekannt 

Mere: „Russen-Aldi“ will zweite Filiale eröffnen - neue Details bekannt 

Bezahl-Revolution bei Rewe: Nun läuft es ganz anders, wenn Sie zur Kasse gehen

Bezahl-Revolution bei Rewe: Nun läuft es ganz anders, wenn Sie zur Kasse gehen

Deutsche Bank und Commerzbank verhandeln über Fusion - wegen Druck aus der Politik?

Deutsche Bank und Commerzbank verhandeln über Fusion - wegen Druck aus der Politik?

Kommentare