Firmenpleiten in Deutschland rückläufig

Düsseldorf - Die deutschen Unternehmen trotzen der Schuldenkrise in Europa: Die Zahl der Firmenpleiten sei 2011 um knapp sechs Prozent auf 30 200 Fälle zurückgegangen.

Das teilte die Wirtschaftsauskunftei Creditreform am Dienstag mit. Länder wie Griechenland, Portugal, Spanien und Italien verzeichneten dagegen zweistellige Zuwächse. Deutschland habe sich von der Entwicklung abgekoppelt und sei zur Konjunkturlokomotive im Euro-Raum geworden. Mit insgesamt knapp 175 000 Fälle sei die Zahl der Firmenpleiten in Europa im vergangenen Jahr nahezu stabil geblieben. Doch im historischen Vergleich bleibe das Niveau hoch und die Lage sei 2012 mit einem hohen Grad von Unsicherheit behaftet.

dpa

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

53. Sixdays in Bremen - der Montag  

53. Sixdays in Bremen - der Montag  

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Meistgelesene Artikel

Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket

Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket

Kükenschreddern soll durch neue Technik überflüssig werden

Kükenschreddern soll durch neue Technik überflüssig werden

Neue Taktik: Verdi will Streiks bei Amazon europaweit abstimmen

Neue Taktik: Verdi will Streiks bei Amazon europaweit abstimmen

950 Milliarden Euro: Darum kosten Raucher die Weltwirtschaft so viel

950 Milliarden Euro: Darum kosten Raucher die Weltwirtschaft so viel

Kommentare