Marktnische

Fairer Handel legt weiter zu

+
Das meiste Geld gaben die Kunden für Waren mit dem "Fairtrade"-Siegel aus: gut eine Milliarde Euro. Foto: Daniel Karmann

Berlin (dpa) - Von Kaffee bis Kleidung: Für Produkte aus dem sogenannten fairen Handel geben die Deutschen immer mehr Geld aus.

Im vergangenen Jahr erreichte der Umsatz die Rekordsumme von 1,3 Milliarden Euro, ein Plus von 14 Prozent verglichen mit 2015, wie der Verband Forum Fairer Handel mitteilte.

Jeder dritte Euro davon entfällt auf Kaffee. Wachstumstreiber sind seit einiger Zeit nicht mehr Weltläden und Aktionsgruppen, sondern Supermärkte und Discounter.

Es gibt mehrere Kennzeichen für Produkte, deren Anbieter besonderen Wert auf gerechte Löhne und bessere Arbeitsbedingungen in den Herkunftsländern legen.

Das meiste Geld gaben die Kunden für Waren mit dem "Fairtrade"-Siegel aus: gut eine Milliarde Euro. Trotz des Wachstums bildet der faire Handel eine Marktnische; rechnerisch lagen die Gesamtausgaben vergangenes Jahr pro Kopf bei etwa 16 Euro.

Pressemitteilungen Forum Fairer Handel

Das könnte Sie auch interessieren

Kirchengemeinde St. Annen weiht Gemeindehaus ein

Kirchengemeinde St. Annen weiht Gemeindehaus ein

Retrotrip mit „Lady Sunshine & The Candy Kisses“ in Engeln

Retrotrip mit „Lady Sunshine & The Candy Kisses“ in Engeln

2. Bundesliga: Nürnberg auf der Pole-Position

2. Bundesliga: Nürnberg auf der Pole-Position

Silber für Biathlet Schempp - Norwegen überholt Deutschland

Silber für Biathlet Schempp - Norwegen überholt Deutschland

Meistgelesene Artikel

Millionenschaden bei BASF: Mitarbeiter sollen jahrelang Geld abgezweigt haben

Millionenschaden bei BASF: Mitarbeiter sollen jahrelang Geld abgezweigt haben

Planen Aldi Süd und Aldi Nord den Mega-Coup? Experte erklärt was dahinter steckt

Planen Aldi Süd und Aldi Nord den Mega-Coup? Experte erklärt was dahinter steckt

Zoff um Suchmaschine: „Amazon will uns in die Irre führen“

Zoff um Suchmaschine: „Amazon will uns in die Irre führen“

Hartz IV-Empfänger gewinnt im Lotto - doch es folgt eine bitterböse Überraschung

Hartz IV-Empfänger gewinnt im Lotto - doch es folgt eine bitterböse Überraschung

Kommentare