Milliarden-Einnahmen

Facebook: 166 Prozent Gewinn-Plus dank Werbung

Cupertino - Da freut sich Konzernchef Mark Zuckerberg: Kräftige Zuwächse im Werbegeschäft lassen die Gewinne von Facebook weiter steigen.

Der Profit sei im dritten Quartal auf 2,4 Milliarden Dollar (2,2 Milliarden Euro) gestiegen, teilte der Internetkonzern am Mittwoch (Ortszeit) mit. Das bedeutet ein Gewinn-Plus von 166 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal. Der Umsatz stieg im gleichen Zeitraum von 4,5 Milliarden Dollar auf sieben Milliarden Dollar. Konzernchef Mark Zuckerberg sprach von einem "weiteren guten Quartal".

Die Einnahmen aus Werbung sind für Facebook überlebenswichtig, weil die Benutzung des Netzwerks kostenlos ist. Rund 84 Prozent dieser Werbeeinnahmen stammten im abgelaufenen Quartal aus Werbung, die auf mobilen Geräten wie Smartphones oder Tablets angezeigt wird. Auf Mobilgeräten funktionieren Werbeblocker in der Regel nicht.

Der Branchendienst eMarketer schätzt die gesamten Werbeeinnahmen von Facebook in diesem Jahr weltweit auf 26 Milliarden Dollar und auf 33 Milliarden Dollar im kommenden Jahr.

afp

Rubriklistenbild: © AFP

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Real schockt FC Bayern erneut mit 2:1

Real schockt FC Bayern erneut mit 2:1

Lange Haftstrafen für führende "Cumhuriyet"-Mitarbeiter

Lange Haftstrafen für führende "Cumhuriyet"-Mitarbeiter

Eröffnung der Spargelsaison in Bruchhausen-Vilsen 

Eröffnung der Spargelsaison in Bruchhausen-Vilsen 

Projektwoche an der Grundschule Bücken

Projektwoche an der Grundschule Bücken

Meistgelesene Artikel

Rückrufaktion bei Aldi und Rewe wegen Salmonellen-Alarm: Diese Produkte sind betroffen

Rückrufaktion bei Aldi und Rewe wegen Salmonellen-Alarm: Diese Produkte sind betroffen

Ikea ruft Produkt zurück: Vor Benutzung wird dringend gewarnt

Ikea ruft Produkt zurück: Vor Benutzung wird dringend gewarnt

Verkaufsverbot für neues Hype-Produkt? Das sagt Aldi

Verkaufsverbot für neues Hype-Produkt? Das sagt Aldi

Ruhe vor den Nachbarn: Dieses neue High-Tech-Produkt gibt es bald bei Aldi

Ruhe vor den Nachbarn: Dieses neue High-Tech-Produkt gibt es bald bei Aldi

Kommentare