Für Spracherkennungssoftware

Facebook kauft Start-up-Unternehmen

Palo Alto - Facebook hat ein auf Spracherkennungssoftware spezialisiertes Start-up-Unternehmen gekauft.

Die Firma Wit.ai aus Kalifornien erklärte am Montag, sie gehöre nun zu Facebook. Das sei eine "unglaubliche Beschleunigung" der Umsetzung ihres Projekts. Facebook habe dafür die nötigen "Ressourcen". Der Kaufpreis wurde nicht genannt.

Wit.ai war erst vor eineinhalb Jahren in San Francisco gegründet worden. Die Firma entwickelt Software für die Spracherkennung, so dass Nutzer mit ihrer Stimme technische Geräte steuern können.

Facebook hatte Ende Oktober angekündigt, weiter zuzukaufen und damit neue Entwicklungen voranzutreiben. Im vergangenen Jahr kaufte das soziale Netzwerk den Kurznachrichtendienst WhatsApp und die Virtual-Reality-Firma Oculus, Hersteller von Videobrillen.

AFP

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema:

Die Bachelorette 2017: Das sind die Kandidaten

Die Bachelorette 2017: Das sind die Kandidaten

Gomez zu Hass-Tiraden in Braunschweig: "Wie Affen"

Gomez zu Hass-Tiraden in Braunschweig: "Wie Affen"

Ranking: In diesen Berufen gibt es die meisten Urlaubstage

Ranking: In diesen Berufen gibt es die meisten Urlaubstage

Sonnenbaden für Profis: Zwölf coole Extras fürs Cabrio

Sonnenbaden für Profis: Zwölf coole Extras fürs Cabrio

Meistgelesene Artikel

Wiesenhof-Chef wehrt sich gegen Verbot von Fleischbezeichnungen für Veggie-Produkte

Wiesenhof-Chef wehrt sich gegen Verbot von Fleischbezeichnungen für Veggie-Produkte

Flixbus macht überraschende Ankündigung zu Ticketpreisen

Flixbus macht überraschende Ankündigung zu Ticketpreisen

Aldi-Steak für 1,99 Euro: Kunde rastet auf Facebook aus

Aldi-Steak für 1,99 Euro: Kunde rastet auf Facebook aus

Wirtschaftsforscher verteidigen deutschen Handelsüberschuss gegenüber USA

Wirtschaftsforscher verteidigen deutschen Handelsüberschuss gegenüber USA

Kommentare