Exporte legen deutlich zu

Wiesbaden - Deutschland hat im Februar wieder spürbar mehr exportiert. Die Ausfuhren legten im Monatsvergleich um 2,7 Prozent zu, wie das Statistische Bundesamt am Freitag in Wiesbaden mitteilte.

Die Einfuhren stiegen mit 3,7 Prozent aber noch deutlicher. Im Januar war die deutsche Exportwirtschaft noch schwach gestartet mit einem Rückgang gegenüber dem Vormonat von kalender- und saisonbereinigt 1,0 Prozent. Auf Jahressicht machten die Exporteure aber weiter glänzende Geschäfte mit zweistelligen Zuwachsraten. So exportierte die deutsche Wirtschaft auch im Februar 21 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Die Importe stiegen um 27 Prozent.

Die Handelsbilanz wies im Februar einen Überschuss von 12,1 Milliarden Euro aus. Vor einem Jahr hatte der Überschuss 12,7 Milliarden Euro betragen. Kalender- und saisonbereinigt lag der Saldo der Handelsbilanz im Februar bei plus 11,4 Milliarden Euro. Die Leistungbilanz wies einen Überschuss von 8,9 Milliarden Euro aus, nach 10,2 Milliarden Euro vor Jahresfrist.

dpa

Kerber quält sich bei Melbourne-Rückkehr in Runde zwei

Kerber quält sich bei Melbourne-Rückkehr in Runde zwei

Dubais neue Freizeitparks

Dubais neue Freizeitparks

Mehrere Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos in Zentralasien

Mehrere Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos in Zentralasien

Möbelmesse IMM: Lange Esstische im Fokus

Möbelmesse IMM: Lange Esstische im Fokus

Meistgelesene Artikel

Kükenschreddern soll durch neue Technik überflüssig werden

Kükenschreddern soll durch neue Technik überflüssig werden

Bombardier: Deutschland bleibt Produktionsstandort

Bombardier: Deutschland bleibt Produktionsstandort

Türkische Lira stürzt auf Rekordtief ab

Türkische Lira stürzt auf Rekordtief ab

Neue Taktik: Verdi will Streiks bei Amazon europaweit abstimmen

Neue Taktik: Verdi will Streiks bei Amazon europaweit abstimmen

Kommentare