Experten: Arbeitslosigkeit im Juli leicht gestiegen

+
Die Arbeitslosigkeit ist im Juli leicht gestiegen.

Nürnberg - Die einsetzende Sommerflaute hat nach der Einschätzung von Experten die Zahl der Arbeitslosen im Juli wieder leicht steigen lassen.

Die saisonale Sonderentwicklung dürfe aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass der Arbeitsmarkt in der Bundesrepublik weiter in guter Verfassung sei, betonten Volkswirte deutscher Großbanken am Montag in einer Umfrage der Nachrichtenagentur dpa. Die Griechenland- und Euro-Schuldenkrise hätten sich dort bislang kaum ausgewirkt. Die deutsche Konjunktur hänge vielmehr vom Zustand der Volkswirtschaften in China und den USA.

dpa

Zoo Leipzig: Tigerzwillinge in Zinkwanne getauft

Zoo Leipzig: Tigerzwillinge in Zinkwanne getauft

Diese Dinge sind schlecht für Ihre Zähne

Diese Dinge sind schlecht für Ihre Zähne

Wagenknecht fordert sofortigen Bundeswehr-Abzug aus Incirlik

Wagenknecht fordert sofortigen Bundeswehr-Abzug aus Incirlik

Vatertag in Bruchhausen-Vilsen 

Vatertag in Bruchhausen-Vilsen 

Meistgelesene Artikel

Bahn-Fahrkarte oder digitales Ticket: Was wollen Reisende?

Bahn-Fahrkarte oder digitales Ticket: Was wollen Reisende?

G20-Länder verstärken Kampf gegen ausbeuterische Arbeit 

G20-Länder verstärken Kampf gegen ausbeuterische Arbeit 

Gericht: Sonntagsarbeit bei Amazon nur in Einzelfällen

Gericht: Sonntagsarbeit bei Amazon nur in Einzelfällen

Konkurrenz für dm und Rossmann? Edeka plant Drogeriemarkt-Kette

Konkurrenz für dm und Rossmann? Edeka plant Drogeriemarkt-Kette

Kommentare