Experte: 2012 wohl weniger als zwei Millionen Arbeitslose

Berlin - Schon 2012 könnte die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland nach Ansicht des Arbeitsmarktexperten Hilmar Schneider unter die Marke von zwei Millionen sinken.

“Wenn der Abbau der Arbeitslosigkeit sich in diesem Tempo fortsetzt, könnte die nächste Millionenmarke schon im Oktober oder November 2012 geknackt sein“, sagte der Arbeitsmarktdirektor am Forschungsinstitut zur Zukunft der Arbeit (IZA) in Bonn der Zeitung “Die Welt“ (Donnerstagausgabe). Schließlich sinke die Arbeitslosenzahl derzeit um knapp 400.000 im Jahr.

Voraussetzung sei allerdings, dass es nicht zu einer erneuten Wirtschaftskrise komme. “Hartz IV wirkt“, sagte der Arbeitsmarktexperte mit Blick auf die Arbeitsmarktentwicklung weiter. Allerdings entfalte die Reform ihre Wirkung weniger bei den Langzeitarbeitslosen - die sie ja eigentlich aktivieren wollte - sondern bei den Arbeitslosen, die gerade ihren Job verloren haben.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Airbus bildet mit Bombardier Allianz gegen Boeing

Airbus bildet mit Bombardier Allianz gegen Boeing

Discounter expandiert: In diese fünf Städte kommen bald Primark-Filialen

Discounter expandiert: In diese fünf Städte kommen bald Primark-Filialen

Zum Fahrplanwechsel: Bahn erhöht Preise - auch Fernzugtickets teurer

Zum Fahrplanwechsel: Bahn erhöht Preise - auch Fernzugtickets teurer

Die Nazi-Vergangenheit von Porsche: Gute Geschäfte unterm Hakenkreuz

Die Nazi-Vergangenheit von Porsche: Gute Geschäfte unterm Hakenkreuz

Kommentare