Ex-Telekom-Chef Obermann Partner bei Warburg Pincus

+
Neuer Job: Von 2006 bis 2013 stand René Obermann an der Spitze der Deutschen Telekom. Foto: Oliver Berg

Frankfurt/London (dpa) - Der frühere Telekom-Chef René Obermann hat einen neuen Job bei einem Finanzinvestor gefunden.

Die Investment-Gesellschaft Warburg Pincus hat den Manager zum Partner und geschäftsführenden Direktor berufen, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Obermann werde im Londoner Büro von Warburg Pincus arbeiten und sich dort um die Telekommunikations-, Medien- und Technologiebranche kümmern.

Zuletzt war Obermann Vorstandschef des niederländischen Kabelunternehmen Ziggo, das von dem US-Unternehmen Liberty International übernommen wurde. Von 2006 bis 2013 stand er an der Spitze der Deutschen Telekom.

Das könnte Sie auch interessieren

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Meistgelesene Artikel

Online-Händler verdient durch „Single-Tag“ 25,3 Milliarden Dollar - in nur 24 Stunden

Online-Händler verdient durch „Single-Tag“ 25,3 Milliarden Dollar - in nur 24 Stunden

ADAC leistet 90 Millionen Steuernachzahlung

ADAC leistet 90 Millionen Steuernachzahlung

Einst höchster Richter Liechtensteins wegen Geldwäsche verurteilt

Einst höchster Richter Liechtensteins wegen Geldwäsche verurteilt

US-Staatsanwalt nimmt Google ins Visier

US-Staatsanwalt nimmt Google ins Visier

Kommentare