Ex-Telekom-Chef Obermann Partner bei Warburg Pincus

+
Neuer Job: Von 2006 bis 2013 stand René Obermann an der Spitze der Deutschen Telekom. Foto: Oliver Berg

Frankfurt/London (dpa) - Der frühere Telekom-Chef René Obermann hat einen neuen Job bei einem Finanzinvestor gefunden.

Die Investment-Gesellschaft Warburg Pincus hat den Manager zum Partner und geschäftsführenden Direktor berufen, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Obermann werde im Londoner Büro von Warburg Pincus arbeiten und sich dort um die Telekommunikations-, Medien- und Technologiebranche kümmern.

Zuletzt war Obermann Vorstandschef des niederländischen Kabelunternehmen Ziggo, das von dem US-Unternehmen Liberty International übernommen wurde. Von 2006 bis 2013 stand er an der Spitze der Deutschen Telekom.

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Meistgelesene Artikel

Bahn-Fahrkarte oder digitales Ticket: Was wollen Reisende?

Bahn-Fahrkarte oder digitales Ticket: Was wollen Reisende?

Gericht: Sonntagsarbeit bei Amazon nur in Einzelfällen

Gericht: Sonntagsarbeit bei Amazon nur in Einzelfällen

Konkurrenz für dm und Rossmann? Edeka plant Drogeriemarkt-Kette

Konkurrenz für dm und Rossmann? Edeka plant Drogeriemarkt-Kette

G20-Länder verstärken Kampf gegen ausbeuterische Arbeit 

G20-Länder verstärken Kampf gegen ausbeuterische Arbeit 

Kommentare