Eurowings macht Air Berlin und Condor Konkurrenz

+
Eurowings soll laut der Fachzeitschrift "FWV" mit sehr attraktiven Preisen im Markt unterwegs sein. Foto: David Ebener

Frankfurt/Main (dpa) - Die neue Fernflug-Billigtochter der Lufthansa macht auf ihren ersten Strecken den Gesellschaften Air Berlin und Condor Konkurrenz.

Nach Informationen des Fachmagazins "FVW" sollen die beiden ersten Jets der Marke Eurowings von Köln aus vom Herbst an nach Dubai, Bangkok, Phuket (Thailand), Varadero (Kuba), Montego Bay (Jamaika) und La Romana (Dominikanische Republik) fliegen. Diese Ziele werden bislang vor allem von der deutschen Nummer zwei, Air Berlin, und der ehemaligen Lufthansa-Beteiligung Condor angeboten.

Eurowings soll laut "FWV" mit sehr attraktiven Preisen im Markt unterwegs sein. Die Eurowings-Mutter Lufthansa wollte den Bericht am Montag nicht kommentieren, sondern verwies auf ihre Pressekonferenz am Mittwoch auf der Berliner Tourismusmesse ITB.

Mehr zum Thema:

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Wiesenhof-Chef wehrt sich gegen Verbot von Fleischbezeichnungen für Veggie-Produkte

Wiesenhof-Chef wehrt sich gegen Verbot von Fleischbezeichnungen für Veggie-Produkte

Flixbus macht überraschende Ankündigung zu Ticketpreisen

Flixbus macht überraschende Ankündigung zu Ticketpreisen

Aldi-Steak für 1,99 Euro: Kunde rastet auf Facebook aus

Aldi-Steak für 1,99 Euro: Kunde rastet auf Facebook aus

Dank aktivem Klimaschutz: OECD erwartet Wirtschaftswachstum

Dank aktivem Klimaschutz: OECD erwartet Wirtschaftswachstum

Kommentare