Euro steigt: Erleichterung nach Griechenland-Votum

+
Eine griechische Ein-Euro-Münze steht auf einer Landkarte.

Frankfurt/Main - Der Euro hat am Donnerstag von der Zustimmung des griechischen Parlaments zum Sparpaket zur Rettung des Landes profitiert und ist über die Marke von 1,45 US-Dollar gestiegen.

Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung bis zu 1,4518 Dollar und damit fast einen Cent mehr als am Vorabend. Ein Dollar war zuletzt 0,6888 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Mittwochmittag auf 1,4425 (Dienstag: 1,4261) Dollar festgesetzt.

Bilder aus Griechenland: Die Gewalt eskaliert

Bilder aus Griechenland: Die Gewalt eskaliert

Lesen Sie dazu:

Bis in die Nacht Krawalle in Griechenland

An den Finanzmärkten herrscht laut Händlern große Erleichterung nach der grundsätzlichen Zustimmung des Parlaments in Athen zum Sparprogramm. Dieses gilt als Voraussetzung für neue Staatshilfen, ohne die Athen bald zahlungsunfähig wäre. Die Abstimmungen an diesem Donnerstag im griechischen Parlament zu den Ausführungsgesetzen des neuen Programms dürften für den Devisenmarkt weniger entscheidend sein, hieß es bei der Commerzbank.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt

Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt

2. Erbhoflauf in Thedinghausen ein voller Erfolg

2. Erbhoflauf in Thedinghausen ein voller Erfolg

Die Top 20 Unternehmen mit der besten Vergütung in Deutschland

Die Top 20 Unternehmen mit der besten Vergütung in Deutschland

Meistgelesene Artikel

Fipronil in Eierlikör und Backwaren - Verbraucherschutz fordert Rückruf

Fipronil in Eierlikör und Backwaren - Verbraucherschutz fordert Rückruf

Zuckerberg entschuldigt sich für virtuellen Puerto-Rico-Ausflug

Zuckerberg entschuldigt sich für virtuellen Puerto-Rico-Ausflug

Dämpfer für Aktionäre im Musterverfahren zu VW-Übernahmeschlacht

Dämpfer für Aktionäre im Musterverfahren zu VW-Übernahmeschlacht

Grüne fordern mehr Transparenz bei Prüfung und Zulassung von Glyphosat in Europa

Grüne fordern mehr Transparenz bei Prüfung und Zulassung von Glyphosat in Europa

Kommentare