Euro-Länder verhandeln über Griechenland-Plan

Brüssel - Die Finanzminister des Eurogebiets werden am Sonntag in einer Videokonferenz über letzte Details der Griechenland-Nothilfe beraten.

Das berichteten EU-Diplomaten am Samstag in Brüssel. Die Konferenz solle um 14.00 Uhr beginnen. Vorsitzender der Eurogruppe ist Luxemburgs Jean-Claude Juncker.

Der spanische EU-Ratsvorsitz dringt laut Presseberichten zufolge auf eine rasche Einigung über die Bedingungen des Rettungsplans für Griechenland. Dem Vernehmen soll eine Lösung gefunden werden, bevor die Finanzmärkte am Montag wieder öffnen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Meistgelesene Artikel

Zuckerberg entschuldigt sich für virtuellen Puerto-Rico-Ausflug

Zuckerberg entschuldigt sich für virtuellen Puerto-Rico-Ausflug

Dämpfer für Aktionäre im Musterverfahren zu VW-Übernahmeschlacht

Dämpfer für Aktionäre im Musterverfahren zu VW-Übernahmeschlacht

Grüne fordern mehr Transparenz bei Prüfung und Zulassung von Glyphosat in Europa

Grüne fordern mehr Transparenz bei Prüfung und Zulassung von Glyphosat in Europa

BASF: Von Schäumen aus belastetem Stoff geht keine Gefahr aus

BASF: Von Schäumen aus belastetem Stoff geht keine Gefahr aus

Kommentare