Euro-Länder: Inflation legt zu

Luxemburg - Hohe Energiepreise lassen die Inflation in den 16 Euro-Ländern weiter steigen. Die jährliche Teuerungsrate betrug im September 1,8 Prozent.

Das teilte die Europäische Statistikbehörde Eurostat am Donnerstag in Luxemburg in einer ersten Schätzung mit. Im August hatten die Statistiker 1,6 Prozent gemeldet. Damit liegt die Inflation weiter unterhalb der Zwei-Prozent-Marke.

Die Europäische Zentralbank (EZB) spricht bei einer Teuerungsrate von bis zu zwei Prozent von Preisstabilität.

dpa

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Meistgelesene Artikel

Samsung: Das sind die Gründe für die Batterie-Explosionen

Samsung: Das sind die Gründe für die Batterie-Explosionen

Schockierte dm-Kunden: Was soll dieser Faschingsartikel?

Schockierte dm-Kunden: Was soll dieser Faschingsartikel?

Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Schnell und billig: Das sind die Tricks der Lebensmittelindustrie

Schnell und billig: Das sind die Tricks der Lebensmittelindustrie

Kommentare