EU-Agrarminister peilen weitere Hilfen für Milchbauern an

+
Ein Überangebot an Milch am Markt lässt seit einigen Monaten die Preise fallen. Dies belastet vor allem die Milchbauern. Foto: Oliver Berg

Luxemburg (dpa) - Mehrere EU-Agrarminister streben weitere Hilfen für in Finanznot geratene Milchbauern an. Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt will für ein "Programm zur strukturellen Stärkung der Landwirtschaft im Bereich von Milch und Fleisch" einige Vorschläge einbringen.

Dies sagte der CSU-Politiker vor einem Treffen mit Amtskollegen in Luxemburg sagte. Die meisten EU-Länder erwarteten, dass mehr für die Landwirte getan werde, sagte der niederländische Agrarminister Martijn Van Dam. Sein Land hat derzeit den Vorsitz unter den EU-Staaten inne.

Ein Überangebot an Milch am Markt lässt seit einigen Monaten die Preise fallen. Das belastet vor allem die Erzeuger. Die EU hatte zuletzt im März eine Reihe von Hilfsmaßnahmen auf den Weg gebracht.

Europäischer Rat zum Treffen

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

EU und Großbritannien machen Hoffnung auf Brexit-Deal

EU und Großbritannien machen Hoffnung auf Brexit-Deal

Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Mittwoch 

Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Mittwoch 

Prinz Harry vor dürregeplagten Farmern im Regen

Prinz Harry vor dürregeplagten Farmern im Regen

So gelingen selbst gemachte Brotaufstriche

So gelingen selbst gemachte Brotaufstriche

Meistgelesene Artikel

Parken bei Aldi, Lidl und Co., ohne dort einzukaufen: Diese stattlichen Bußgelder drohen Autofahrern

Parken bei Aldi, Lidl und Co., ohne dort einzukaufen: Diese stattlichen Bußgelder drohen Autofahrern

Ein Produkt entzweite die Brüder: ARD-Film gibt seltene Einblicke ins Leben der Aldi-Gründer

Ein Produkt entzweite die Brüder: ARD-Film gibt seltene Einblicke ins Leben der Aldi-Gründer

Aldi, Lidl, Netto und Co.: Neue Studie kürt besten Discounter in Deutschland

Aldi, Lidl, Netto und Co.: Neue Studie kürt besten Discounter in Deutschland

Ärger im Tiefkühlregal: Darum sollen Fischstäbchen deutlich teurer werden

Ärger im Tiefkühlregal: Darum sollen Fischstäbchen deutlich teurer werden

Kommentare