EU-Agrarminister peilen weitere Hilfen für Milchbauern an

+
Ein Überangebot an Milch am Markt lässt seit einigen Monaten die Preise fallen. Dies belastet vor allem die Milchbauern. Foto: Oliver Berg

Luxemburg (dpa) - Mehrere EU-Agrarminister streben weitere Hilfen für in Finanznot geratene Milchbauern an. Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt will für ein "Programm zur strukturellen Stärkung der Landwirtschaft im Bereich von Milch und Fleisch" einige Vorschläge einbringen.

Dies sagte der CSU-Politiker vor einem Treffen mit Amtskollegen in Luxemburg sagte. Die meisten EU-Länder erwarteten, dass mehr für die Landwirte getan werde, sagte der niederländische Agrarminister Martijn Van Dam. Sein Land hat derzeit den Vorsitz unter den EU-Staaten inne.

Ein Überangebot an Milch am Markt lässt seit einigen Monaten die Preise fallen. Das belastet vor allem die Erzeuger. Die EU hatte zuletzt im März eine Reihe von Hilfsmaßnahmen auf den Weg gebracht.

Europäischer Rat zum Treffen

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Das Zeugnis der deutschen Wintersportler

Das Zeugnis der deutschen Wintersportler

Wanderung zu den Nato-Türmen im Bayerischen Wald

Wanderung zu den Nato-Türmen im Bayerischen Wald

"Unser kleines Versailles" - Gärten in der Normandie

"Unser kleines Versailles" - Gärten in der Normandie

Viel Arbeit für Löw: DFB-Elf verschenkt Sieg gegen Serbien

Viel Arbeit für Löw: DFB-Elf verschenkt Sieg gegen Serbien

Meistgelesene Artikel

Rückruf in neun Bundesländern: Verzehr dieses Produkts kann tödlich sein 

Rückruf in neun Bundesländern: Verzehr dieses Produkts kann tödlich sein 

Vorsicht! Putzmittel-Rückruf bei Henkel wegen Gefahr für die Augen - neue Details

Vorsicht! Putzmittel-Rückruf bei Henkel wegen Gefahr für die Augen - neue Details

München: BMW wehrt sich gegen schwere Anschuldigungen von türkischen Mitarbeitern

München: BMW wehrt sich gegen schwere Anschuldigungen von türkischen Mitarbeitern

Mere: „Russen-Aldi“ will zweite Filiale eröffnen - neue Details bekannt 

Mere: „Russen-Aldi“ will zweite Filiale eröffnen - neue Details bekannt 

Kommentare