Erstmals mitbestimmter Aufsichtsrat bei Schaeffler

+
Die Gesellschafterin der Schaeffler-Gruppe, Maria-Elisabeth Schaeffler und ihr Sohn, Gesellschafter Georg Schaeffler.

Herzogenaurach - Beim fränkischen Automobilzulieferer Schaeffler brechen neue Zeiten an: Am Freitag wollte sich der erste mitbestimmte Aufsichtsrat konstituieren.

Nach Medienberichten beanspruchte Georg Schaeffler als Vertreter der Eigentümerfamilie den Vorsitz des Gremiums. BayernsIG-Metall Chef Jürgen Wechsler sagte dazu den “Nürnberger Nachrichten“ (Freitag): “Möglicherweise ist das die richtige Konsequenz, dass die Familie als Eigentümerin selbst in die Verantwortung geht.“

Nach der Übernahme von Conti ist Schaeffler hoch verschuldet, bemüht sich aber seitdem um mehr Transparenz. So wurden Anfang September erstmals Geschäftszahlen veröffentlicht.

dpa

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Meistgelesene Artikel

Paketzusteller Hermes will E-Fahrzeuge einsetzen

Paketzusteller Hermes will E-Fahrzeuge einsetzen

Ex-Finanzchef: Dieses Detail führte zur Schlecker-Insolvenz

Ex-Finanzchef: Dieses Detail führte zur Schlecker-Insolvenz

Vodafone schreibt  6,3 Milliarden Euro Verlust

Vodafone schreibt  6,3 Milliarden Euro Verlust

IG-Metall: 35 Stunden-Woche bleibt der Maßstab

IG-Metall: 35 Stunden-Woche bleibt der Maßstab

Kommentare