Erste Interessenten für Manroland

Hamburg - Der insolvente Druckmaschinenhersteller Manroland weckt offenbar Begehrlichkeiten bei der Konkurrenz. Es gebe erste Interessenten für ein Übernahme, deren Namen er aber nicht nennen könne.

Das sagte der vorläufige Insolvenzverwalter Werner Schneider der “Financial Times Deutschland“ (Dienstagausgabe). Nun müsse geprüft werden, wie ernsthaft das Interesse sei, fügte Schneider hinzu. “Wir werden in dieser und in der nächsten Woche noch erste Gespräche führen.“ Zudem habe Schneider eine Aufspaltung von Manroland in die Geschäftsbereiche Zeitungsdruck und Bogenoffset angedeutet. “Eine getrennte Lösung wäre einfacher“, wurde er zitiert.

dapd

Mindestens 35 Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos

Mindestens 35 Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos

Berlin Fashion Week: Vom Kaufhaus bis zur Volksbühne

Berlin Fashion Week: Vom Kaufhaus bis zur Volksbühne

Kerber macht es bei Melbourne-Rückkehr spannend

Kerber macht es bei Melbourne-Rückkehr spannend

Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Meistgelesene Artikel

Kükenschreddern soll durch neue Technik überflüssig werden

Kükenschreddern soll durch neue Technik überflüssig werden

Bombardier: Deutschland bleibt Produktionsstandort

Bombardier: Deutschland bleibt Produktionsstandort

Türkische Lira stürzt auf Rekordtief ab

Türkische Lira stürzt auf Rekordtief ab

Neue Taktik: Verdi will Streiks bei Amazon europaweit abstimmen

Neue Taktik: Verdi will Streiks bei Amazon europaweit abstimmen

Kommentare