Erholung für Exportwirtschaft

+
Die deutsche Exportindustrie ist weiter auf dem Weg der Erholung.

Frankfurt - Die deutsche Exportindustrie ist weiter auf dem Weg der Erholung. Der Wert der Ausfuhren stieg im November im Vergleich zum Vormonat leicht um 1,6 Prozent auf 73,7 Milliarden Euro.

Das teilte das Statistische Bundesamt am Freitag in Wiesbaden mitteilte. Die Einfuhren nahmen dagegen kalender- und saisonbereinigt um 5,9 Prozent ab. Im Vergleich zum Vorjahresmonat gibt es bei den Exporten nach wie vor ein deutliches Minus von 3,1 Prozent, bei den Einfuhren nach Deutschland sind es sogar 14,8 Prozent.

dapd

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Zverev-Auftritt in Melbourne vorbei: Federer zu gut

Zverev-Auftritt in Melbourne vorbei: Federer zu gut

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Meistgelesene Artikel

Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket

Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket

Samsung: Das sind die Gründe für die Batterie-Explosionen

Samsung: Das sind die Gründe für die Batterie-Explosionen

Schockierte dm-Kunden: Was soll dieser Faschingsartikel?

Schockierte dm-Kunden: Was soll dieser Faschingsartikel?

Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Kommentare