Erholung für Exportwirtschaft

+
Die deutsche Exportindustrie ist weiter auf dem Weg der Erholung.

Frankfurt - Die deutsche Exportindustrie ist weiter auf dem Weg der Erholung. Der Wert der Ausfuhren stieg im November im Vergleich zum Vormonat leicht um 1,6 Prozent auf 73,7 Milliarden Euro.

Das teilte das Statistische Bundesamt am Freitag in Wiesbaden mitteilte. Die Einfuhren nahmen dagegen kalender- und saisonbereinigt um 5,9 Prozent ab. Im Vergleich zum Vorjahresmonat gibt es bei den Exporten nach wie vor ein deutliches Minus von 3,1 Prozent, bei den Einfuhren nach Deutschland sind es sogar 14,8 Prozent.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Bezirksschützenball in Varrel 

Bezirksschützenball in Varrel 

Nachtflohmarkt in Fintel 

Nachtflohmarkt in Fintel 

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Meistgelesene Artikel

Neuer Faber-Castell-Chef setzt auf China und neue Trends

Neuer Faber-Castell-Chef setzt auf China und neue Trends

Airbus bildet mit Bombardier Allianz gegen Boeing

Airbus bildet mit Bombardier Allianz gegen Boeing

Discounter expandiert: In diese fünf Städte kommen bald Primark-Filialen

Discounter expandiert: In diese fünf Städte kommen bald Primark-Filialen

Zum Fahrplanwechsel: Bahn erhöht Preise - auch Fernzugtickets teurer

Zum Fahrplanwechsel: Bahn erhöht Preise - auch Fernzugtickets teurer

Kommentare