Volumen von 13 Milliarden Euro

Emirates unterzeichnen Vertrag über 20 Airbus A380

+
Airbus A 380 der Fluggesellschaft Emirates auf dem Flughafen in Düsseldorf. Emirates hat 20 weitere Maschinen diesen Types geordert. Foto: Federico Gambarini

Abu Dhabi/Toulouse (dpa) - Der vor gut drei Wochen angekündigte Megadeal für den Luftfahrt- und Rüstungskonzern Airbus ist besiegelt: Die arabische Fluggesellschaft Emirates habe in Abu Dhabi die feste Bestellung von 20 Exemplaren des weltgrößten Passagierjets A380 unterzeichnet, teilte Airbus heute mit.

Die Vorvereinbarung vom 18. Januar sieht zudem Kaufoptionen auf weitere 16 Exemplare des Riesenfliegers vor. Sollten diese ebenfalls geordert werden, beliefe sich das Auftragsvolumen laut Preisliste auf rund 16 Milliarden US-Dollar (13 Mrd Euro). Allerdings sind bei Flugzeugbestellungen - vor allem bei wenig gefragten Modellen - hohe Preisnachlässe üblich.

Ohne den Auftrag hätte Airbus die Produktion des doppelstöckigen Flugzeugs früher oder später einstellen müssen. Nun wird der A380 mindestens noch zehn Jahre gebaut, wie die Franzosen weiter mitteilten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Queen feiert 92. Geburtstag mit vielen Stars

Queen feiert 92. Geburtstag mit vielen Stars

Sternfahrt der Blue Nights macht Halt in Hassel

Sternfahrt der Blue Nights macht Halt in Hassel

Zahl der Straftaten 2017 um fast 10 Prozent gesunken

Zahl der Straftaten 2017 um fast 10 Prozent gesunken

Mindestens 25 Tote bei Protesten in Nicaragua

Mindestens 25 Tote bei Protesten in Nicaragua

Meistgelesene Artikel

Kampf der Lebensmittelgrößen: Edeka macht Druck - und Nestlé knickt ein

Kampf der Lebensmittelgrößen: Edeka macht Druck - und Nestlé knickt ein

Neue Warnstreiks? Entscheidung im Tarifstreit um den öffentlichen Dienst steht an

Neue Warnstreiks? Entscheidung im Tarifstreit um den öffentlichen Dienst steht an

Ruhe vor den Nachbarn: Dieses neue High-Tech-Produkt gibt es bald bei Aldi

Ruhe vor den Nachbarn: Dieses neue High-Tech-Produkt gibt es bald bei Aldi

Deutsche-Bahn-Chef trifft unglaubliche Aussage zu Stuttgart 21

Deutsche-Bahn-Chef trifft unglaubliche Aussage zu Stuttgart 21

Kommentare