Elektroindustrie leidet unter Nachfrageflaute

+
Die deutsche Elektroindustrie kämpft mit der Nachfrageflaute aus dem Ausland.

Frankfurt - Die deutsche Elektroindustrie kämpft mit der Nachfrageflaute aus dem Ausland. In den ersten acht Monaten 2009 lagen die Exporte um 22 Prozent unter dem Vorjahreszeitraum.

Das teilte der Branchenverband ZVEI am Montag in Frankfurt mit. Im August lag das Minus der zweitgrößten deutschen Industriesparte im Vergleich zum Vorjahresmonat sogar bei 24 Prozent. In den ersten acht Monaten schrumpften die Exporte nach China und Indien am geringsten - mit einem Minus von jeweils fünf Prozent. Im August seien die Ausfuhren nach China allerdings wieder um fünf Prozent gestiegen. “Hier zeigen die Konjunkturmaßnahmen Pekings Wirkung“, sagte ZVEI-Chefvolkswirt Andreas Gontermann.

dpa

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meistgelesene Artikel

Wiesenhof-Chef wehrt sich gegen Verbot von Fleischbezeichnungen für Veggie-Produkte

Wiesenhof-Chef wehrt sich gegen Verbot von Fleischbezeichnungen für Veggie-Produkte

Flixbus macht überraschende Ankündigung zu Ticketpreisen

Flixbus macht überraschende Ankündigung zu Ticketpreisen

Aldi-Steak für 1,99 Euro: Kunde rastet auf Facebook aus

Aldi-Steak für 1,99 Euro: Kunde rastet auf Facebook aus

Dank aktivem Klimaschutz: OECD erwartet Wirtschaftswachstum

Dank aktivem Klimaschutz: OECD erwartet Wirtschaftswachstum

Kommentare