Einzelhandel: Geschäft im Oktober schwächer

+
Der deutsche Einzelhandel hat im Oktobergeschäft einen leichten Dämpfer hinnehmen müssen.

Wiesbaden - Der deutsche Einzelhandel hat im Oktobergeschäft einen leichten Dämpfer hinnehmen müssen. Der Umsatz ist, laut Statistischem Bundesamt, im Oktober leicht zurückgegangen.

Die Umsätze fielen im Jahresvergleich real um 0,7 Prozent, wie das Statistische Bundesamt nach vorläufigen Ergebnissen am Mittwoch in Wiesbaden mitteilte. Nominal lagen die Einnahmen indes um 0,4 Prozent über Vorjahresniveau. Beide Monate hatten jeweils 26 Verkaufstage.

Im Vergleich zum Vormonat September legten die Umsätze den Angaben zufolge saison- und kalenderbereinigt real und nominal um 2,3 Prozent zu.

Weniger gut als im Vorjahr lief das Geschäft im Oktober für Lebensmittel- und Tabakhändler. Die Läden setzten real 2,4 Prozent und nominal 0,5 Prozent weniger um. Höhere Einnahmen verbuchte hingegen der sogenannte Non-Food-Handel mit einem Plus von real 0,5 Prozent (nominal plus 0,8 Prozent).

dapd

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Wandern im ursprünglichen Defereggental

Wandern im ursprünglichen Defereggental

Vulkan-Trekking auf dem Chimborazo in Ecuador

Vulkan-Trekking auf dem Chimborazo in Ecuador

Elf schöne Flusswanderwege in Deutschland

Elf schöne Flusswanderwege in Deutschland

Meistgelesene Artikel

Abgas-Skandal: EU-Kommission geht nun auch gegen Italien vor

Abgas-Skandal: EU-Kommission geht nun auch gegen Italien vor

Deutschland bei Touristen beliebt wie nie

Deutschland bei Touristen beliebt wie nie

Riesen-Ärger um diese Hinweisschilder bei McDonald's

Riesen-Ärger um diese Hinweisschilder bei McDonald's

Wer kauft Alitalia? Italienische Regierung macht Druck

Wer kauft Alitalia? Italienische Regierung macht Druck

Kommentare