Ex-BayernLB-Vorstand

Gribkowsky: "Alpe Adria"-Kauf war hochprofessionell

Gerhard Gribkowsky
+
Der ehemalige BayernLB Vorstand Gerhard Gribkowsky (re.) am Montag in München zusammen mit seinen Rechtsanwälten Daniel Amelung (li.) und Hermann Mayer zu Beginn der Verhandlung im Gerichtssaal im Landgericht München.

München  - Der frühere BayernLB-Vorstand Gerhard Gribkowsky hat Fehler beim Milliardenkauf der Skandalbank Hypo Alpe Adria abgestritten.

Der gesamte Vorstand sei bei dem Erwerb der Bank hochprofessionell und gewissenhaft vorgegangen, sagte er am Montag im Strafprozess um die Verantwortung für die verhängnisvolle Übernahme vor dem Landgericht München: „Eine Maxime "Kaufen um jeden Preis" bestand zu keinem Zeitpunkt.“ Die Staatsanwaltschaft wirft Gribkowsky und sechs weiteren ehemaligen Vorständen hingegen vor, bei dem Kauf im Jahr 2007 Risiken missachtet und einen viel zu hohen Preis bezahlt zu haben.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

EM-Mitfavorit Spanien verzweifelt an Schweden-Catenaccio

EM-Mitfavorit Spanien verzweifelt an Schweden-Catenaccio

Tränen bei Joker Gregoritsch: Österreich schreibt Geschichte

Tränen bei Joker Gregoritsch: Österreich schreibt Geschichte

EM-Drama in Kopenhagen: Dänen-Star Eriksen kollabiert

EM-Drama in Kopenhagen: Dänen-Star Eriksen kollabiert

Fußball-EM mit Show vor Italien-Türkei eröffnet

Fußball-EM mit Show vor Italien-Türkei eröffnet

Meistgelesene Artikel

WhatsApp: Stiftung Warentest rät Nutzern zu drei wichtigen Einstellungen

WhatsApp: Stiftung Warentest rät Nutzern zu drei wichtigen Einstellungen

WhatsApp: Stiftung Warentest rät Nutzern zu drei wichtigen Einstellungen
Cloud Computing: Das sind die Vor- und Nachteile

Cloud Computing: Das sind die Vor- und Nachteile

Cloud Computing: Das sind die Vor- und Nachteile
Mallorca-Ansturm in München: Lufthansa reagiert und packt die größten Flieger aus

Mallorca-Ansturm in München: Lufthansa reagiert und packt die größten Flieger aus

Mallorca-Ansturm in München: Lufthansa reagiert und packt die größten Flieger aus
Inflation in Deutschland: Energiepreise treiben Teuerung auf höchsten Stand seit 2011 - Ende nicht in Sicht

Inflation in Deutschland: Energiepreise treiben Teuerung auf höchsten Stand seit 2011 - Ende nicht in Sicht

Inflation in Deutschland: Energiepreise treiben Teuerung auf höchsten Stand seit 2011 - Ende nicht in Sicht

Kommentare