Dieselpreis kratzt an der Ein-Euro-Marke

+
Eine Preisanzeige an einer Tankstelle zeigt in Hamburg 98,9 Cent pro Liter Diesel und 1,21 Euro pro Liter Super 95 E10 an. Foto: Daniel Bockwoldt

München (dpa) - Der Preis für einen Liter Diesel hat sich zum Jahresende weiter der Marke von einem Euro genähert. Im Durchschnitt kostet der Liter nach Erhebungen des ADAC nur noch 1,025 Euro und damit 0,3 Cent weniger als in der Woche zuvor.

Noch stärker fiel der Preisrückgang bei Super E10 aus: Ein Liter sei derzeit im Schnitt für 1,258 Euro zu haben, teilte der ADAC am Mittwoch in München mit. Damit zahlen Autofahrer 0,6 Cent weniger als in der vergangenen Woche.

Für Hamsterkäufe besteht aus Sicht des Automobilclubs aber angesichts der niedrigen Rohöl-Preise kein Anlass. "Der ADAC rechnet kurzfristig nicht mit einem Anstieg der Kraftstoffpreise."

Liste mit Internetportalen und Apps mit Daten der Markttransparenzstelle

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Meistgelesene Artikel

Wiesenhof-Chef wehrt sich gegen Verbot von Fleischbezeichnungen für Veggie-Produkte

Wiesenhof-Chef wehrt sich gegen Verbot von Fleischbezeichnungen für Veggie-Produkte

Flixbus macht überraschende Ankündigung zu Ticketpreisen

Flixbus macht überraschende Ankündigung zu Ticketpreisen

Studie: Deutschlands schnellste Finanzämter gibt es in...

Studie: Deutschlands schnellste Finanzämter gibt es in...

Brand auf Rolls-Royce-Gelände verursacht großen Schaden

Brand auf Rolls-Royce-Gelände verursacht großen Schaden

Kommentare