BIP steigt

Deutsche Wirtschaft wächst um 0,6 Prozent

Die deutsche Wirtschaft bleibt auf Wachstumskurs. Im zweiten Quartal 2017 stieg das Bruttoinlandsprodukt (BIP) im Vergleich zum Vorquartal um 0,6 Prozent.

Die deutsche Wirtschaft hat erneut zugelegt: Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) wuchs im zweiten Quartal um 0,6 Prozent im Vergleich zum Vorquartal, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Dienstag mitteilte. Demnach kamen die Impulse vor allem aus dem Inland, da sowohl die Haushalte als auch der Staat die Konsumausgaben deutlich erhöhten. Auch die Investitionen in Ausrüstungen und Bauten legten zu.

Die außenwirtschaftliche Entwicklung bremste das Wachstum jedoch, wie die Statistiker mitteilten, da die Importe stärker zunahmen als die Exporte. Das Bundesamt korrigierte zudem die Zahlen für das erste Quartal. In den ersten Monaten des Jahres wuchs die deutsche Wirtschaft um 0,7 Prozent statt der zuvor veranschlagten 0,6 Prozent.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mugabes Nachfolger Mnangagwa verspricht Jobs und Demokratie

Mugabes Nachfolger Mnangagwa verspricht Jobs und Demokratie

Argentinische Marine: "Keine Spur des verschollenen U-Boots"

Argentinische Marine: "Keine Spur des verschollenen U-Boots"

Trommelworkshop in der Grundschule Bruchhausen-Vilsen

Trommelworkshop in der Grundschule Bruchhausen-Vilsen

B6-Baustelle an Waldkater-Kreuzung in Melchiorshausen

B6-Baustelle an Waldkater-Kreuzung in Melchiorshausen

Meistgelesene Artikel

Siemens-Beschäftigte wollen Stellen-Kahlschlag nicht hinnehmen

Siemens-Beschäftigte wollen Stellen-Kahlschlag nicht hinnehmen

Auch Frankfurt scheitert bei Vergabe von EU-Behörden

Auch Frankfurt scheitert bei Vergabe von EU-Behörden

Darauf müssen sich Verbraucher im kommenden Jahr einstellen

Darauf müssen sich Verbraucher im kommenden Jahr einstellen

Gibt es bald „Beauty-Waggons“ in Zügen?

Gibt es bald „Beauty-Waggons“ in Zügen?

Kommentare