Auch Rabatte fallen weg

Deutsche Post erhöht erneut die Porto-Preise

+
Wieder werden Briefe teurer.

Bonn - Briefe verschicken mit der Deutschen Post wird für Geschäftskunden im neuen Jahr teurer. Auch Rabatte fallen weg.

Zusatzrabatte für Großkunden wie Unternehmen, Banken und Behörden würden gesenkt, sagte am Mittwoch ein Post-Sprecher. 

Zuerst hatte die Frankfurter Allgemeine Zeitung darüber berichtet. Die Post hatte für Großkunden zum Jahreswechsel Mengenrabatte auf den Standardbrief um 5 Prozentpunkte erhöht, um ihnen einen Teil der Portoerhöhung um 8 auf 70 Cent zu ersparen. 

Diese Ermäßigung und auch Rabatte auf andere Briefformen werden dem Sprecher zufolge nun um einen Prozentpunkt reduziert. So ergibt sich den Angaben nach eine Preiserhöhung um 1,7 Prozent.

dpa

Eindrücke von der Messe Fairnet-City

Eindrücke von der Messe Fairnet-City

Baustelle an der Leester Straße: Geschäfte klagen über Einbußen

Baustelle an der Leester Straße: Geschäfte klagen über Einbußen

Jonas Jäschke geht mit seiner Kamera auf Amphibienjagd

Jonas Jäschke geht mit seiner Kamera auf Amphibienjagd

Hunderttausende Narren bei Rosenmontagszügen

Hunderttausende Narren bei Rosenmontagszügen

Meistgelesene Artikel

Rettet Karlsruhe den Bausparern heute ihre Zinsen?

Rettet Karlsruhe den Bausparern heute ihre Zinsen?

Peugeot-Chef versichert Merkel: Stehen zu Job-Garantien bei Opel

Peugeot-Chef versichert Merkel: Stehen zu Job-Garantien bei Opel

ABB-Kassenwart verschwindet mit 100 Millionen Dollar

ABB-Kassenwart verschwindet mit 100 Millionen Dollar

Schwarzer Tag für Bausparer: Fragen & Antworten zum Urteil des BGH

Schwarzer Tag für Bausparer: Fragen & Antworten zum Urteil des BGH

Kommentare